Zwischen Neckar und Alb

Bestmöglich versorgt

Medizin Trauma-Zentren in Nürtingen und Ostfildern werden ausgezeichnet.

erste Hilfe
Symbolbild

Kreis. Die Trauma-Zentren der Kliniken für Unfall- und Orthopädische Chirurgie der Medius-Kliniken Nürtingen und Ostfildern wurden erneut erfolgreich zertifiziert. Zudem wurde das Nürtinger Zentrum als regionales Trauma-Zentrum ausgezeichnet. Damit erfüllt die Klinik nun auch die hohen Anforderungen der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) für die nächsthöhere Versorgungsstufe eines regionalen Zentrums. Trauma-Zentren gewährleisten eine bestmögliche Versorgung schwerverletzter Patienten. Hierzu gehören unter anderem ein rund um die Uhr verfügbares Notfallteam, ein Schockraum und ein Hubschrauberlandeplatz. Mit dem regionalen Trauma-Zentrum in Nürtingen und dem lokalen Trauma-Zentrum in Ruit bieten die Medius-Kliniken im Verbund eine flächendeckende, bestmögliche Versorgung Schwerverletzter. pm


Anzeige