Zwischen Neckar und Alb

Betrunkenen verprügelt

Gewalt Am Nürtinger Bahnhof tritt ein Unbekannter auf einen Mann ein.

Nürtingen. Ein 51-jähriger Nürtinger ist am frühen Dienstagmorgen vor dem Nürtinger Bahnhofsgebäude von einem Unbekannten verprügelt und erheblich verletzt worden. Gegen drei Uhr alarmierten Zeugen die Polizei und teilten mit, dass in der Europastraße ein Mann auf einen am Boden liegenden Anderen einschlage und eintrete. Der unbekannte Schläger sei nach Zuruf in Richtung Postgebäude geflüchtet.

Die Fahndung verlief bislang ohne Ergebnis. Der 51-Jährige, der erheblich betrunken war, musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Der Hintergrund der Auseinandersetzung ist noch völlig unklar. Gestohlen wurde dem Mann nach bisherigen Erkenntnissen nichts.

Das Polizeirevier Nürtingen sucht Zeugen zu dem Vorfall. Der Schläger soll etwa 25 Jahre alt, 1,70 Meter groß und mit einer schwarzen Lederjacke und Jeans bekleidet gewesen sein. Er hatte dunkle kurze Haare und einen gebräunten Teint. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Nürtingen unter der Telefonnummer 0 70 22/9 22 40 entgegen. lp

Anzeige