Zwischen Neckar und Alb

Bienenstrom braucht mehr Online-Power

Alternative Energien Studenten der HfWU erstellen Marktforschungsstudie zum Nürtinger Bienenstrom.

Die Studenten und Mitarbeiter der Stadtwerke bei der Vorstellung der Marktstudie. Foto: pr
Die Studenten und Mitarbeiter der Stadtwerke bei der Vorstellung der Marktstudie. Foto: pr

Nürtingen. Die Nürtinger Stadtwerke haben 2018 ein neues Produkt auf den Markt gebracht: Bienenstrom. Mit jeder durch die Stadtwerke Nürtingen verkauften Kilowattstunde Bienenstrom fließt ein Cent in den Aufbau und die Pflege von Blühflächen. Der Bienenstrom trägt so dazu bei, das Insektensterben in Deutschland abzumildern.

Studenten der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) haben nun für die Stadtwerke eine Marktforschungsstudie erstellt. Das größte Team im Lehrprojekt erstellte eine Online-Umfrage zum Thema Bienenstrom. Dabei zeigte sich: knapp 20 Prozent kennen Bienenstrom sehr gut, gute 30 Prozent haben davon gehört oder eine ungefähre Vorstellung. Knapp 50 Prozent kennen Bienenstrom nicht. Wobei: Von den immerhin 90 Prozent, die noch keinen Bienenstrom beziehen, spricht sich nur jeder Siebte gegen den Bezug von Bienenstrom aus. Die überwältigende Mehrheit würde es eventuell in Erwägung ziehen - ein Riesenpotenzial also für die Nachhaltigkeit.

Eine weitere Gruppe befasste sich mit der Beschaffung von Sekundärmarktdaten, also dem Sammeln von Studienergebnissen zur Akzeptanz von Ökostrom oder erneuerbaren Energien allgemein. Dabei zeigte sich eine hohe Akzeptanz für erneuerbare Energien und somit sehr gut Chancen für den Bienenstrom.

Eine dritte Gruppe beschäftigte sich mit den Kaufgründen und den Kaufbarrieren, wenn es um Ökostrom geht. Dabei wurde die Website und die Social-Media-Aktivitäten der Nürtinger Stadtwerke unter die Lupe genommen. Fazit: Die Website als wichtigster Zugangspunkt für Kunden und potenzielle Neukunden sollte angepasst und ein eigener Instagram-Account - Bienenstrom erstellt werden, um Interessenten besser anzusprechen.pm

Anzeige