Zwischen Neckar und Alb

Bilder in luftigen Höhen schießen

Ein Photolifter kam in der evangelischen Stadtkirche St. Dionys in Esslingen zum Einsatz, um Einblicke in schwer einsehbare Objekte wie Altar, Orgel und Chorfenster zu erhalten. Dabei arbeite das Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart eng mit Daniel Roeseler aus München zusammen, der den Photolifter zur Verfügung stellte. Beim Einsatz wird eine Kamera mithilfe heliumgefüllter Ballons bis auf etwa 20 Meter Höhe gebracht, um Detailfotos von einzelnen Objekten zu erstellen. pm/Foto: pr


Anzeige