Zwischen Neckar und Alb

Biomüll soll nicht festfrieren

Region. Im Winter kann es passieren, dass der feuchte Biomüll in der braunen Tonne festfriert. Bei der Leerung bleibt er dann hängen. Das lässt sich vermeiden, indem der Biomüll schon vor dem Wintereinbruch möglichst trocken gehalten wird. Vor dem Füllen der Tonne kann man den Boden zudem mit Knüllpapier oder Eierkartons auslegen. Wenn zusätzlich die Abfälle in Papier eingewickelt werden, gibt es auch bei klirrender Kälte keine Probleme mit der Leerung.pm


Anzeige