Zwischen Neckar und Alb

Blaulicht 60 Unfälle nach Blitzeis

Region. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag sind zahlreiche Haupt- und Nebenstraßen im Kreis Esslingen in wahre Eisbahnen verwandelt worden. Gegen 21 Uhr setzte bei frostigen Temperaturen Nieselregen ein. Innerhalb kürzester Zeit gefror der Regen auf den Fahrbahnen. Zwischen 21 und 6 Uhr ereigneten sich im Bereich des Polizeipräsidiums Reutlingen etwa 60  Glatteisunfälle, bei denen zwei Personen leicht verletzt wurden und ein Sachschaden von rund 120 000 Euro entstand.lp


Anzeige