Zwischen Neckar und Alb

Blindenverband ehrt Ella Knapp

Nürtingen. Ella Knapp ist für 50 Jahre Mitgliedschaft im Blinden- und Sehbehindertenverband Württemberg ausgezeichnet worden. Davon war sie 29 Jahre Leiterin der Bezirksgruppe Nürtingen-Kirchheim.

Ella Knapp trat im Oktober 1968 in den Blinden- und Sehbehindertenverband ein. Bereits als Kind litt sie unter einer hochgradigen Sehbehinderung, die sich im Lauf der Jahre verschlechterte, ehe sie im Alter von 50 Jahren vollständig erblindete. 1981 übernahm sie die Leitung der Bezirksgruppe Nürtingen. Während ihrer Amtszeit prägte sie die Arbeit für sehbehinderte Menschen entscheidend. Sie setzte sich als Anlaufstelle für Fragen rund ums Sehen ein und organisierte regelmäßige Treffen, Veranstaltungen, Ausflüge und Freizeiten für die Mitglieder aus der Region.

Ella Knapp wurde für ihre Verdienste schon vor einigen Jahren mit der Ehrenmitgliedschaft gedankt. Nun erhielt sie vom Württembergischen Verband für 50 Jahre Mitgliedschaft eine Ehrenurkunde und von „ihrer“ Bezirksgruppe einen schönen Geschenkkorb überreicht.

Anzeige
Anzeige