Zwischen Neckar und Alb

BMW-Club bereitet sich auf sein Jubiläum vor

Vereinsleben In diesem Jahr wird das 65-jährige Bestehen gefeiert. 

Bei der Hauptversammlung wurden die langjährigen Mitglieder geehrt. Foto: pr

Kirchheim. Mehr als die Hälfte der Mitglieder war zur Hauptversammlung des BMW-Clubs Ne­ckar-Fils gekommen, die der erste Vorsitzende Michael Linz mit seinem Bericht eröffnete. In seinem Resümee über das vergangene Jahr ging er auf Ausfahrten ins Umland und das Treffen mit dem BMW-Motorradclub Seefeld am Ammersee ein. Nach den Ausfahrten im Voralpenland durften die Teilnehmer in Garmisch-Partenkirchen die Olympia-Skischanze erklimmen, in der Hollertau ein Museum für den Hopfenanbau besichtigen und zu Beginn der Rückreise noch eine Stadtführung in Landsberg am Lech erleben. Weitere Treffen seien nicht ausgeschlossen. In diesem Jahr steht im Juni die Feier zur zehnjährigen Partnerschaft mit dem BMW MC Seeland auf dem Programm. Drei Tage werden sich beide Clubs in Oberwolfach im Schwarzwald treffen, um gemeinsam zu feiern und Touren im Schwarzwald zu genießen. Das herausragende Ereignis in diesem Jahr wird der 65. Geburtstag des BMW-Clubs Neckar-Fils sein. Im Rahmen einer Gartenparty mit Beiprogramm erwartet der Club auch Mitglieder vom MC Seeland sowie Vorstandsvertreter des BMW-Clubs Deutschland.

Bei den Neuwahlen wurde Thomas Matejka zum Nachfolger für den zweiten Vorsitzenden Walter Specht sowie zum Finanzvorstand gewählt. Für zehnjährige Mitgliedschaft wurde Johannes Czekalla und für 40-jährige Mitgliedschaft Walter Specht und Manfred Au­thaler geehrt. pm


Anzeige