Zwischen Neckar und Alb

Brandreste in Notzingen sind unbedenklich

Untersuchung Rückstände des Wernauer Feuers in umliegenden Gemeinden überschreiten keine Schadstoffgrenzen.

Ein Brand in einer Lagerhalle in Wernau sorgte in der Nacht auf Mittwoch für einen Großeinsatz der Feuerwehr.

Wernau. Wie die Stadt Wernau gemeinsam mit der Firma Bosch mitgeteilt hat, sind die Brandrückstände, die nach dem Feuer am Thermotechnik-Standort in Wernau in der Nacht zum 17. März vereinzelt auf nahegelegenen ...

iWsene dun Fnedlre degfenun unerd,w nnu htcsabnieochlr ctthenuurs n.ewdro Debai beha isch ziege,gt adss edi rsaneteilany ePborn eid enwrzreGet rfü sclhdeahtfofSat,ge wei ies dei u-oedeszd-nnuhtcBsB ndu aetlnAnsruvlodrgent ritsbhoc,rve hncit

hDo c acuh nnew nov inerek uszhaeugne ,sit egewn red hnskhyclaspiie hseefehctBainf erd aufstegaps eenw.dr nI nde ichs sielEnti,ee iew bsiisleeeiepsw eletal,rtetirsMgte eid zu rVutlenezegn von hnsceM ndu reiT aederG eib red uiinegwennlggaS erod im neolslt rectpneesedhn ernkloiolrtt nud tigetebis reed,wn se ni edr niglueiM.tt dGitäceenghs ndanwietrL tebeit die miFra soBch heomeTcnkthri fHile bei edr estgneuBigi diseer Brreendsta an. Desie hsci epr liaM meendl uetrn adsh.co@ebtnkkot edor elnthcseoif runet