Zwischen Neckar und Alb

Brandursache bleibt ein Rätsel

Tragödie Die 19-köpfige Sonderermittlungsgruppe, die den Grund für die Feuertragödie in Nürtingen herausfinden sollte, kommt zu keinem Ergebnis. Die Staatsanwaltschaft ermittelt trotzdem weiter. Von Matthäus Klemke

Noch immer ist die Schafstraße gesperrt. Das Gebäude mit der Hausnummer 2 ist nach Einschätzung eines Statikers einsturzgefährde
Noch immer ist die Schafstraße gesperrt. Das Gebäude mit der Hausnummer 2 ist nach Einschätzung eines Statikers einsturzgefährdet. Foto: Jürgen Holzwarth

Es war eine Tragödie, die im vergangenen Jahr Nürtingen erschüttert hat. In der Nacht des 1. November steht ein Haus in der Schafstraße in Flammen. 178 Hilfskräfte kämpfen gegen das Feuer und retten 18 Personen aus dem Gebäude. Sechs Menschen werden verletzt, zwei davon schwer. Für zwei Männer kommt jede Hilfe zu spät. Sie sterben in ihren Zimmern.

Einen Tag später schlagen plötzlich Flammen aus dem Nachbarhaus. Verletzt wird niemand. Durch beide Brände verlieren insgesamt 41 ...

Mseencnh rih seuhauZ - ernrdtua leFmniia tmi kelinen nnerKid. eSi nwrdee vno rde dStat in hgtecaetrbnur.

nI edn anegT nhac den tbgi es mmeri mher ewnsHiei r,adufa ssad in biende ilve zu ievle enchMnes uz eMient dnu treun telsi saklhtapareton getbel nam hacn end rcnsBnardeahu in end hcseun, astg dasmla zsheieocreliPrp Miclaeh haal.Sc aDs lgRnieetnu ctihetr zu dieems ekZwc eeni ppinSeoerltedungtmugsrr .ein zKur orv ncthieneahW irwd dei Geppru lgoeleKn dei gltumnEterin dnan os al.caSh nNu sda riebgEsn: enedbi stslä cshi ied ehdrBscanaru ntcih so der SezphPcelii.orr-e uGrnd ies utrne aedmner eid ni edn nneRiu. lgttnumenreBadrin etgh nam ahnc dme ursuisPlssczhAin-p al.ahSc chau dsa rwa eihr thcin

asD eebedttu rldglnesia nci,ht adss ide nilttmernEgu slegsaobehcsn id.ns e„dnE arnuJa enurwd edi seEsrnigeb dre runmilpguEptrsget an ide Stwtansfhaatstlcaa iDe sti sad wertiee oerehnVg so acaSlh nud tmtlrtiee .teriew erEst oenrekkt usengsAa edewr man baer tesr in niigene heoWnc etnferf ied ttaSd eid glFeon dre sdnhpeaoktarrtaB ithwr.eine sBi theue sit edi getrpse.r tuLa eessPsleletr dre tadtS ist asd in der 2 hat ieenn ttekSair tmi rde red Shdceiensiratht os shrrspecrPeees liCtn rgeMz:te canh tsi ads adosss die hcnit eohenbugaf wdnree

D ei eciuhrSng loefegr izteder dsa nraugndsOm,t soll eodjch an dne iDe Stdta sie zadu itm mde ni oKt.katn bO sda sHua am endE egbrssiaen riwd dero ,tnchi itnthdceese edr steerBi.z saD sabruNahhac ni edr 4 ise iersch ndu ieenkr uprrAegns.b

e enLb in eetttoNrnüknnfu

Die meetisn dre 41 erhewBno uas edr eblen ohcn iemrm in end der ttS.ad ovn inneh ektonnn irtewleltmei eriwde uas dne ehieazusn ndu nhbae ine meHi fua dem vteniarp nmunthakrsgWo nfgeu.end

Eed n eovNberm lietaelppre die tdtSa na V,meitreer Wumrhona die hnMneces zur zu nts.llee arDihuafn mteelde sihc ine csehstude hsgntnneoh.muWeunren sDa tbo erd aeiilmF iaAMr-dmamuohofa neei esndeaps gWounhn mi a.n ezlSioa stDein afhl bei der naneoa,mtktuKfha dnu ad edi Wohnung hnslecl eezugrtfigbs rwa, nkeotn eiFlmia dahamAio-muaoMrf irebest ttMie erbaurF ietßh se tieevonns der seePlesrtsel edr at.tSd eDi lnrhgrEetucie sie üfr edi ialimeF neesge,w tsga rniiI oD,uionpoolsyu arteitirnbMei dse azonileS D.tnissee Acuh ied Sgsinlueubad -esFirlNack ath afu end fAuruf sed noSzeial Dssetien .riateerg wZie gnoenhuWn edr Geanescshtfnos nntekno beefrsitt afu izew haerJ ovn erd Stadt meitategen e.ewnrd Dei ngenhuWno ewrden im Mnoetm zegeitrsgbfu get.cahm eietWre Ang-ohWbnsnueegot drnewe dierezt chno

die rtilhseecn Opfre der ewrden ocnh rmime gnnidedr nWounnghe .tuhcgse lbeDsha tohff edi tadtS neihiwert uaf emVrrieet tmi ersaLdt.ne