Zwischen Neckar und Alb

Bürgerfest fällt aus

Großveranstaltung Esslingen sagt das große Stadtfest, das für Anfang Juli geplant war, ab.

Symbolbild

Esslingen. Das Esslinger Bürgerfest am ersten Juli-Wochenende fällt ebenso aus wie der dazugehörige Stadtlauf. Die Stadtverwaltung geht davon aus, dass das derzeit bis 15. Juni geltende Veranstaltungsverbot des Landes kurzfristig verlängert wird und dass Anfang Juli eine Großveranstaltung mit 50 000 bis 100 000 Besuchern an drei Tagen aus Infektionsschutzgründen nicht durchführbar ist. Zudem können sich Vereinsmitglieder derzeit nicht treffen, um sich auf das Fest vorzubereiten.

Bei dem großen Stadtfest hätten sich 90 Vereine und Gruppen aus Esslingen auf verschiedenen Bühnen präsentiert und ein breites kulinarisches Angebot bereitgehalten. Um Planungssicherheit für alle Beteiligten zu erreichen und Zusatzausgaben für die Vereine zu vermeiden, hatten Vereine und Mitwirkende auf eine Entscheidung über die Absage des Bürgerfests bis spätestens Mitte April gedrängt.

Die Entscheidung über das Umgehen mit dem für 3. Juli geplanten Schwörtag hat die Verwaltungsspitze bis nach Ostern zur Abstimmung mit den Gemeinderatsfraktionen zurückgestellt. pm

Anzeige