Zwischen Neckar und Alb

Busverkehr wird in drei Etappen ausgebaut

Ausbaustufe 1 soll die Pliensauvorstadt an das O-Bus-Netz des SVE anschließen. Der Ausbau beginnt an der Kreuzung von Stuttgarter Straße und Zollbergstraße und führt weiter über Stuttgarter Straße, Eberhard-Bauer-Straße und Weilstraße bis zum Kreisverkehr an der Eberhard-Bauer-Straße und Weilstraße.

Ausbaustufe 2 soll den Altstadtring voll mit Oberleitungen versehen. Der Ausbau beginnt an der Kreuzung von Berliner- und Schelztorstraße und führt dann weiter über Berliner-, Augustiner-, Ebershalden-, Grabbrunnen- und Kiesstraße und endet an der Kreuzung von Maille und Neckarstraße.

Ausbaustufe 3 erweitert das Oberleitungs-Bus-Netz in Richtung Norden. Der Startpunkt ist die Kreuzung Grab- brunnenstraße und Mülbergerstraße, von dort führen neue Oberleitungen über Mülbergerstraße, Wielandstraße und Rotenackerstraße bis hin zur Haltestelle Kirchackerstraße. am

Anzeige