Zwischen Neckar und Alb

Coca-Cola setzt mehr auf die Schiene

Wirtschaft Der Getränkehersteller arbeitet an dem Ziel, bis 2040 komplett klimaneutral zu produzieren. Auf fünf Bahnstrecken werden Ein-Liter-Glasflaschen in den Westen und Norden Deutschlands verschickt. Von Harald Flößer

Ausschließlich im Werk Deizisau werden seit 2019 Ein-Liter-Glasflaschen mit dem Erfrischungsgetränk befüllt. Foto: pr
Ausschließlich im Werk Deizisau werden seit 2019 Ein-Liter-Glasflaschen mit dem Erfrischungsgetränk befüllt. Foto: pr

Ziele hat sich Coca-Cola beim Klimaschutz gesetzt. Bis 2030 will man die Treibgas-Emissionen über die gesamte Wertschöpfungskette um 30 Prozent gegenüber 2019 senken. 2040 ist für den Getränkehersteller der Zeithorizont für das Ziel, ...

opklmett laetlimarunk zu t.breinea nEi trlreznea atunBsie üfr das eabrnhVo tsi die rarnVglgeue sed nov rde fau die .einchSe Dre iLestkriiondtiselestg BD Coarg elcetniwket rüf dsa etnreemnnUh ien eedubsitsnwe ni das 31 adunoedsPknorttitosr imt 19 ktSrceen iuegedennbn ndis.

aD s oWcke-alCaCor- in sDezuaii psilet in misdee zKntope neei wsnehletcie Rleol. ndsi renei rde ntepeKnukont mti tkeneScr eadnehgbe gtsa dre lketindtrtriSsoioLatg-e nfauT Im iaM 0202 abeh anm amdti n,egangfnae ni sDiauzei ttlrhgeeelse dei eeaerdoVnltisnta im agrttutSert fnHea udn nde hfaBnho ni n-oKr tsmehwei afu edi Sehneic zu e.snzet achN Mönll s(osnelh-wcHtli)egSi nud mihcA ch)eaNd(is,esrne edn tsneer ineedb nZeoel,tir iense iresebt eidr ieteewr tiisnnatDeeno uazd mkmeneog:

Vno enKtis im raJh 2002 wlelo anm edn nnrtneisSrecoapht nvo izieDuas asu ni miedes arJh auf Ketsni gs,eniter ndsi eis eisjlwe mti lEnsfnl-thsr-ce-gMie,eLhaeriaGw edi ni cnhuladDtes na ediesm rndStota tim laaCoCoc- nud CCaol-oac orZe ugSar ndu canh gebanAn sed mehntensnrUe eirmm tebrlebei nr.wdee

M ti naTLprnoeksaentcrtres-ng per n,hBa ide hcan gAnneab sed eenentsnhrUm dnru ,71 lnlienoMi eeimtwlLoKr-k ,tzseerne aetht cuanslstdeDh mi rnagenenegv aJhr 0010 ennnTo sde Tisuesaerabgsh OC2 ,sareengpti ab Daizisue rawne se 193 eTnnn.o nI sedmie Jhar a-ocCCloa afu gemissatn 9001 noneTn CO2 suEnprn-gia eko,nmm da fau dne ieFenngvundrrebn cuorlhitvahssic deri ilionMeln Klrteeoim tmi pLTnraonesrwtk- f.lenagewl niE paeksnp leeVrit vadon hgte fua asd onKto ovn Daiue.siz

a-aoCclo C und DB Crgoa atneth besetir 6102 tmi meien oetirPotjpkl mtadi ee,ogbnnn uaf tLnrsgenekac rtrüteeropsaGtn fau edi einchSe uz .rlavngere dunpirzeore ewhgdeetni eoilrnag udn eahnb uezkr eefiLewr.ge otr,D wo sad nithc ,tis seztne irw ohcn fua eid gsta aTnlmni ma,eorRhhmt rde retsmouC irvcSee dun lypuSp hnaC.i Er ovr malle eid Denn ibe BD oraCg nam sgeanou iitrkugszfr oernrd wei arTneropst fau erd eßtarS - mit unr dier aenTg o.lfuVar Acuh ni aizeiusD edrwe in erters eLnii end nioenrelag tkMar oirutezd,rp tteierhcb erBrlesbtieeit omsahT Scre.rhpe lVei dewer brea cuha ni die negoRi vno uhrrKsela rgiurbFe bis cnah audLni ma eeBsoend rfeit.lgee

e nZh rdwene ni eazuDsii ufa wezi iikrdeolninnsPotu Im hJra 9201 tehat dsa nüff niMoeilnl oEru in dne oatdSrtn ezDsiaiu etit.irvsen aDs ldeG sfslo ni ewzi B:cehreei uZm ennie rdewu eine ueen aliFcaghciesusminnnesnergh hscnf,faatge umz neendar hvaerlf amn edr sbi ni ied hJ-091ear9er nsztiegeeten --GssrLEiecetailfhnla uz mniee .cCaekomb t„iM wie breieitletserB rehpeScr tte.beicrh ieD haZl der ebah shci heitser enuhaz dve,pprleot nsoebe ide hZal der ltesaHuah, in ednen ide -hieertc-lwsMnlaLgfsriEeG-eah auf dne sThci mo.mtk roV emlal na etensF eiw naeniteWchh orde tOnres wltlone ihcs dei Kenndu waets sderesneoB und nrefgif zu erd geteierwnr s.lacfsGaehl nGaz meealginl tsrreeriieg anm in dre racBehn iene gheNrcafa achn clsahalsn.efG

Utlmew und onsurReecs hsceon,n ads eedrw erhm nedn je uach mi Wkre uszeaiiD ,izrieapttkr tgsa eeesiblriBrtet Toamhs pre.rceSh nA nllea ontdtaeSnr egbe es wtmeleeilirt c,aulFeteh eid eozetpnK eanertrb,ei iew ipilseseswebie earWss ndu inegerE rsagpet erdnew nkn.a seauoGn iigwthc sei ,se assd ebi parsntTorne fau edn afvrbufetaKocrtrfsh catteehg wrd,ee Liekttresilogi udr.aYügl eiD eFarhr hscl.etug nienE ieTl dse rpFusarhk bahe amn tbrsiee ufa orleEtk

Zehn Millionen gefüllte Getränkekisten pro Jahr in Deizisau

Unternehmen: Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH (CCEP DE) ist mit einem Absatzvolumen von mehr als 3,5 Milliarden Litern (2020) das größte deutsche Getränkeunternehmen. CCEP DE ist für die Abfüllung sowie den Verkauf und Vertrieb von Coca-Cola Markenprodukten in Deutschland verantwortlich. Das Unternehmen betreut rund 325 000 Handels- und Gastronomiekunden und hat rund 7000 Mitarbeiter. CCEP DE ist Teil von Coca-Cola European Partners (CCEP), einem der führenden Konsumgüterhersteller in Europa. CCEP bedient mehr als 300 Millionen Konsumenten in 13 Ländern mit einer breiten Auswahl von alkoholfreien Getränken.

Werk Deizisau: Mehr als 300 Mitarbeiter sind im Coca-Cola-Werk in Deizisau beschäftigt, davon gut 70 Prozent in Produktion und Logistik. Deizisau ist einer von 16 Produktionsstandorten in Deutschland. Das Versorgungsgebiet umfasst vor allem die Metropolregion Stuttgart. Darüber hinaus liefert das Werk auch in weite Teile Baden-Württembergs. Knapp zehn Millionen Kisten wurden 2020 in Deizisau produziert. Abgefüllt werden zehn kohlensäurehaltige Erfrischungsgetränke, neben den diversen Cola-Sorten auch Fanta, Mezzo Mix und Lift Apfelschorle. In zwei Produktionslinien werden die Getränke in Glas- und PET-Mehrwegpfandflaschen abgefüllt. flö