Zwischen Neckar und Alb

Das Landratsamt am Esslinger Neckarufer steht bald leer

Verwaltung Im März ziehen weitere Ämter der Kreisverwaltung in die
Esslinger Innenstadt und nach Plochingen um.

Das Landratsamt in Esslingen. Foto: Jean-Luc Jacques

Kreis. Von den Umzügen betroffen sind auch Dienststellen mit Publikumsverkehr. Dazu zählen: die Esslinger Zulassungsstelle, die Führerscheinstelle, das Ausländeramt, das Kreismedienzentrum und die Verwaltung des Abfallwirtschaftsbetriebs. Ebenso das Rechts- und Ordnungsamt, das zuständig ist für Fragen der Einbürgerung, des Waffen- oder Gaststättenrechts und Ordnungswidrigkeiten. Das Landratsamt bittet um eine rechtzeitige Terminvereinbarung bei der jeweiligen Dienststelle.

Die Verwaltung des Abfallwirtschaftsbetriebs zieht am Montag und Dienstag, 7. und 8. März, von der Röntgenstraße in Esslingen in den Verwaltungsneubau am Standort Plochingen. In die Röntgenstraße kommen dafür das Revisionsamt am Dienstag, 15. März, und das Amt Bauen und Naturschutz am Mittwoch und Donnerstag, 16. und 17. März.

Das Rechts- und Ordnungsamt zieht am Montag, 14. März, aus dem Landratsamt nach Plochingen um. Die Führerscheinstelle aus dem Esslinger Landratsamt, das Sachgebiet Straßenverkehrswesen und die Dezernatsleitung Gesundheit, Ordnung und Verkehr ziehen am Montag, 21. März, nach Plochingen.

Das Ausländeramt zieht zuletzt um

Die Zulassungsstelle aus dem Esslinger Landratsamt zieht am Donnerstag, 24. März, ab 12 Uhr und am Freitag, 25. März, in die Esslinger Innenstadt in Büroräume im Einkaufszentrums „DAS ES!“, direkt gegenüber des Esslinger Bahnhofs. In dringenden Fällen kann man sich in dieser Zeit an die Zulassungsstellen und die ab Montag, 14. März, wieder geöffneten Führerscheinstellen in den Außenstellen des Landratsamts in Kirchheim, Nürtingen und Filderstadt wenden. Die Zulassungsstelle Esslingen ist ab Montag, 28. März, im „DAS ES!“ wieder geöffnet.

Das Kreismedienzentrum hat von Donnerstag, 17. März, bis Freitag, 25. März, wegen des Umzugs vom Esslinger Landratsamt in den Verwaltungsneubau Plochingen für den Publikumsverkehr geschlossen. Am Dienstag, 29. März, ziehen die Mitarbeitenden des Sachgebiets Information und Kommunikation aus den Esslinger Pulverwiesen an den Standort Plochingen um. Das alte Gebäude ist dann nahezu geräumt.

Die Dienststellenumzüge abschließen wird das Ausländeramt, bisher in der Außenstelle Nürtingen untergebracht. Es kommt nach Plochingen. Das Ausländeramt bleibt wegen des Umzugs am Donnerstag und Freitag, 31. März und 1. April, geschlossen. pm

Anzeige