Zwischen Neckar und Alb

Das Landratsamt und die Zulassungsstellen öffnen am kommenden Montag wieder

Zulassungsstellen empfangen wieder Besuch. Foto: Roberto Bulgrin
Zulassungsstellen empfangen wieder Besuch. Foto: Roberto Bulgrin

Kreis. Das Landratsamt Esslingen öffnet am Montag, 28. Juni, die Türen für den Publikumsverkehr. Besucher müssen eine medizinische Maske tragen. Für die Kraftfahrzeug-Zulassungsstellen gibt es eine elektronische Terminvergabe. So sollen längere Wartezeiten vermieden werden. „Die Öffnung der Zulassungsstellen des Landratsamtes ist ein weiterer Schritt in Richtung Normalität“, sagt Peter Freitag, in dessen Dezernat das Straßenverkehrswesen angesiedelt ist. Die Zulassungsstelle mit den Außenstellen machen mit bis zu 700 Kunden am Tag den Hauptanteil des Publikumsverkehrs aus.

Um einen möglichst geregelten Ablauf bei den Zulassungs- und Führerscheinstellen gewährleisten zu können, wird das System einer elektronischen Terminvereinbarung weiterhin beibehalten, das zu Zeiten des Lock-Downs und der damit verbundenen Schließung des Landratsamts eingeführt wurde. Die Zulassungsstellen haben zu den üblichen Zeiten geöffnet: Montag bis Mittwoch von 7.30 bis 15 Uhr, Donnerstag von 7.30 bis 18 Uhr, Freitag von 7.30 bis 12 Uhr. Bei den Außenstellen müssen die Besucher allerdings weiterhin wegen Platzmangels in den Gebäuden draußen warten. Ein kleiner Teil der Zeitkontingente wird weiterhin für Besucher ohne Termin vorgehalten.

Von Montag an sind auch die weiteren Dienststellen im Landratsamt für den allgemeinen Publikumsverkehr wieder geöffnet. Auch hier wird eine Terminvereinbarung mit dem persönlichen Ansprechpartner dringend empfohlen, um Wartezeiten zu vermeiden. Beim Besuch vor Ort müssen die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln beachtet werden. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr, Montag bis Mittwoch von 13.30 bis 15 Uhr, Donnerstag von 13.30 bis 18 Uhr. pm

Anzeige