Zwischen Neckar und Alb

„Dem Glück auf den V(F)ersen“

Nürtingen. Zum Auftakt der Veranstaltungsreihe „Dem Glück auf den V(F)ersen“ – ein Gemeinschaftsprojekt von Kulturamt, Stadtbücherei und Stadtmuseum im Rahmen des Kinder- und Jugendliteratursommers der BadenWürttemberg Stiftung – präsentieren die Theaterkids der Musik- und Jugendkunstschule am Samstag, 7. Mai, von 11 bis 12 Uhr auf dem Schillerplatz und an weiteren Orten der Innenstadt kurze Szenen mit pantomimischen und choreografischen Elementen zum Thema „Schuhe“. Sie hinterlassen dabei unsichtbare Spuren und zaubern überraschende Momente herbei. In Märchen spielen Schuhe mitunter eine wichtige Rolle, ob „zertanzt“, „gestiefelt“ oder sogar „blutig“. Und wenn man sie verwechselt wie in Mörikes Märchen vom „Stuttgarter Hutzelmännlein“, stiften die Glücksschuhe auch Verwirrung. Doch am Ende geht zum Glück alles stets gut aus.

Weitere Veranstaltungen rund um Eduard Mörikes Märchen vom Hutzelmännlein und das darin enthaltene Motiv der Glücksschuhe folgen von Mai bis August. Die Stadt Nürtingen beteiligt sich in Kooperation mit weiteren Veranstaltern erstmals am Kinder- und Jugendliteratursommer mit zahlreichen Angeboten vom Poetry Slam über Workshops bis zu Lesungen und Theater. pm/Foto: pr


Anzeige