Zwischen Neckar und Alb

Der DRK-Ortsverein Wernau impft Bürger über 80 Jahre

Symbolbild Impfung
Symbolbild

Wernau. In der Woche nach Ostern findet in Wernau eine Vor-Ort-Impfaktion für Bürgerinnen und Bürger im Alter von über 80 Jahren statt. Die mobilen Impftage sind voraussichtlich am Samstag und Sonntag, 10. und 11. April, in der Stadthalle im Quadrium. Der zweite Impf-termin ist am 18. und 19. Mai geplant. Die Impftage sind ein Angebot der Stadt Wernau und des DRK-Ortsvereins Wernau in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Esslingen, um die über 80-Jähringen in Wernau impfen zu können.

„Nach den Impfungen im Seniorenzentrum St. Lukas und in den Anlagen des betreuten Wohnens in Wernau ist das ein guter Service, der Dynamik in die Sache bringt bis dann zu einem späteren Zeitpunkt auch bei den Hausärzten geimpft werden kann“, sagt Bürgermeister Armin Elbl.

Die Stadtverwaltung Wernau hat im Vorfeld alle im Alter von 80 Jahren und älter angeschrieben und den Bedarf abgefragt. Rund 250 Bürgerinnen und Bürger haben sich bisher gemeldet. Derzeit stimmt das Rechts- und Bürgeramt der Stadtverwaltung mit den Angemeldeten den Impftermin ab. Vier mobile Teams werden an den beiden Impftagen die Impfungen vornehmen. pm

Anzeige