Zwischen Neckar und Alb

Der kaufmännische Geschäftsführer

In den vergangenen Monaten hatte der Landkreis dem KJR einen Kaufmann der Beratungsgesellschaft Dornbach zur Seite gestellt. Unter seiner Mithilfe wurden die ersten Schritte zur Konsolidierung eingeleitet. Mitte Februar hat der Kreisjugendring Joachim Adam als kaufmännischen Geschäftsführer eingestellt. Er teilt sich die Leitung mit dem bisherigen alleinigen Geschäftsführer Ralph Rieck. Die Geschäftsstelle des KJR in Wendlingen bekommt außerdem eine Controllerin und eine 50-Prozent-Kraft für die Buchhaltung. Rieck: „Damit sind wir so aufgestellt, wie es für einen Betrieb mit einem Zehn-Millionen-Etat nötig ist.“ Der neue kaufmännische Geschäftsführer Joachim Adam kommt aus dem Bereich Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung. Zuletzt war er Businessmanager bei der International School of Stuttgart, die ebenfalls als Verein organisiert ist. Adam ist in Plieningen aufgewachsen und früher selbst gern in Jugendhäusern gewesen.

Anzeige