Zwischen Neckar und Alb

Der Leibarzt und die „Pestlehre“: Göppinger Arzt behandelt Graf

Medizingeschichte Nikolaus von Schwert behandelte vor sechs Jahrhunderten Eberhard III. in Göppingen. Von Margit Haas

Dieses Straßenschild im Göppinger Stadtteil Bergfeld würdigt die Anfänge der Medizin in der Region. Foto: Giacinto Carlucci

Region. Die Weltgesundheitsorganisation hat am 11. März 2020 die Corona-Pandemie ausgerufen. Seitdem steht die medizinische Versorgung – und nicht nur sie – in allen Bereichen unter Druck. Das gilt für Arztpraxen, Kliniken und den öffentlichen Gesundheitsdienst gleichermaßen. Die Arbeit der Mediziner hat sich zum Teil sehr verändert, die körperlichen und psychischen Belastungen sind enorm. Das mag Anlass sein, den Blick weit zurück in die Anfänge der medizinischen Versorgung in der Region zu richten. Dort kommt Interessantes zutage, das aus Göppingen überliefert wurde. ...

Es tsi run enie neelki mi ttiaStlde lefB,gder agzn in der rde ilKikn ma ecr,ihtE dei shci rdietez sal ekamrtna ltlaeesBu eSi teeirnnr na ned ncilaicheswh teners ensaneensgldeeir trAz in rde tSrsu.ftteada tis uaf ned uz e.lsen Ob cish edr rnsembgeeaN os roed run itm enemi attts cerbhs,i hics itnch agnue nsega.

Al s sNilkoua vmo ewtSchr tahtuc re ni nmiee uceaUhunrbndk red ttdaS Eegsnnils im Jrha 3791 zmu ternse Mal a,uf also rov guaen 265 rehnaJ, ndu awrz s;nabl s&p

&n s;b p

slA rAtz esgotr re hil rshchiecuac ndiiemecshih iee terlaW edn tzeaibLr sde Gneraf drEhbrea nIp bI .s;&I

lsycuNa rHerne nov ieernWrbtg Er wra azeLibtr sde areGnf hEtbreadr I.II ndu tsi der eesrt r,Azt edr hisc cianehswne rcbhetsi lreatW irgeeZl. erD rivaesarricK onv hta in adBn 19 dre Palintkioub esd Gchcie-stsh und vtnsrreetAusmeile nud esd ntsuK- ndu reeshsehGivetncisc edn Minzdeire grne.eishceb

siereD rtAz aetht in emnie tidlzesAs bmei thegieun thcreonS ttnime ni teebgl. nWna angeu re sla Snoh neesi rzsAte neebrgo eru,wd älsts chsi chitn tfeslentsel, ucerivmthl eEnd rde 0315re rhe.aJ rE tthae als lMitetr in nmeie ecrihtRtstes cehruenslesfii kennleener,ngt war osal knei tneenUkarnb, lsa re shic hlwo cnsoh rov mde uamtD in dre dtaSt

n ruGd awr asd 4401 measlrts reab nealg hervro hcsno eettixnes ,daB red neD peeglf rdebhaEr red Me,idl iwe er ntagnne wuder, uz ch.bnesue eienms netltaehnfuA mi dBa ennkot sich skoiulNa ovn creSwth nvo meeisn ohtWzins sau timreulbtan mu nih retWla Zgirlee tf.es :dnU tzrA osegr er bare cirlheicsh ahcu edi hensimiecehi

; ps&bn

nV o thrSwce wra ien eaiMkzdoiuNieslrn vno Shtrecw war las zMniidree wloh Er msutes eenis amifhncnugeer eneszntiBgu neiek Seuentr .hnzela Dzua nei foH in cnhgL,errbee brae uach ads ulenresrutgsAitko in dnu sruGetbdzin in seDi itwse nih las ebhhadlwno .eu sDar icuMesd rwa adeib, las esin nti,etPa faGr dbeEharr III,. im aBd ni an meine brevtrs.a 1941 rfeasvste der Atrz ieen rthcSfi ied neBaldgunh der sPte, niees seonaenntg tseeh,Pelr iew lWtaer ,lrgeZei aiirhrsKacver ni faedgehunreuns Ithm .a arhJ 4361 sti eine inSrttfei dei nugsunetz rde eMnaaiftrrlwhla ibe dre nueen eoeknirchefbOhr lnihSlcgi elHerl nrtiec.thet nI edsier Stertfin,i der niteizdteirif edr Hstkroeiir lWaetr gleireZ die twWei des u.sMcdei hm