Zwischen Neckar und Alb

Der Weg zurück zum Führerschein

Verkehr Beratungsstelle hilft Fahrern, die getrunken haben, bei Vorbereitung auf die MPU

Kreis Esslingen. Autofahrer, die mit zu viel Alkohol am Steuer erwischt werden, müssen sich unter Umständen einer Medizinisch-Psychologischen Untersuchung (MPU) unterziehen, wenn sie ihren Führerschein zurückhaben wollen. Bei der Beratungsstelle Sucht und Prävention des Landkreises Esslingen in Nürtingen, Kirchstraße 17, gibt es Hilfe für Betroffene. Ab Mittwoch, 6. Februar, um 19 Uhr treffen sie sich vier Mal im Rahmen einer Gruppe.


Anzeige