Zwischen Neckar und Alb

Die Eckdaten des Kreishaushalts 2019

Überschuss im Ergebnishaushalt: 8,2 Millionen Euro

Anzeige

Kreisumlage: 30,7 Punkte (unverändert), aufgrund der gestiegenen Steuerkraft erhöhen sich die Einnahmen von 238 auf 248 Millionen Euro.

Schulden: 173 Millionen Euro (Vorjahr: 159,3 Millionen Euro)

Sozialausgaben: 245,9 Millionen Euro (Vorjahr: 235,6 Millionen Euro), das entspricht 99 Prozent des Kreisumlageaufkommens. Größter Posten ist die Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung mit 70 Millionen Euro.

Investitionen 2019: 39,4 Millionen Euro, davon Neubau- und Sanierungsmaßnahmen an Schulen in Höhe von 17,3 Millionen Euro.

Größte Investition bis 2025: Neubau der Verwaltungsgebäude in Esslingen und Plochingen mit geschätzten 155 Millionen Euro.bk