Zwischen Neckar und Alb

Die heilende Kraft der Quellen

Jubiläum Seit 40 Jahren gibt es das Thermal­bad in Beuren. Um das zu feiern, sind bis in den Herbst hinein abwechslungsreiche Aktionen geplant. Von Nicole Mohn

Nicht nur er genießt seit Jahren das Wasser in der Therme. Foto: Oskar Eyb
Nicht nur er genießt seit Jahren das Wasser in der Therme. Foto: Oskar Eyb

Zusammen mit Beurenern Anbietern aus dem Gesundheitswesen hat die Kurverwaltung ein Veranstaltungspaket geschnürt, „das zum Thema Erholung und zum Schwabenalter passt“, verspricht Bürgermeister Daniel Gluiber. Verschiedene Aktionstage rund um Gesundheit, Sport und Wellness laden dazu ein, das Angebot in der Therme, den Ort und die vielfältige Landschaft am Albtrauf kennenzulernen.

Unter den Badegästen hat sich bereits herumgesprochen, dass viele attraktive Aktionen warten. „Die Early-Bird-Frühstücke in der Sauna sind ausgebucht, und wir haben viele Anfragen, wann wir wieder so etwas anbieten“, freut sich Beurens Kur- und Bäderamtsleiterin Karin Kaplan über die gute Resonanz bei den Gästen.

Mit einer langen Thermennacht unter dem Motto „Schwäbische Alb - Sagenhaft“ ist die Reihe bereits erfolgreich gestartet. Bis Herbst reihen sich weitere Thementage ein. Die Kurverwaltung will mit ihren Partnern eine große Auswahl an Outdoor-Aktivitäten, Workshops und Vorträgen anbieten.

Am 7. und 8. Juli findet eine zweite lange Thermennacht statt. „Das wird die zentrale Veranstaltung zum 40-jährigen Bestehen der Panoramatherme werden“, kündigt Beurens Bürgermeister Daniel Gluiber an. Unter dem Motto „Die Kraft der Quellen“ sind zwei entspannende, aktive und gesunde Tage in der Panorama Therme geplant. Es spielt die Band „Toni & El Mar“ und bei der Wassergymnastik steht ein „Best of“ der vergangenen vier Jahrzehnte auf dem Plan.

Auch in den Saunen wird es ein Medley aus beliebten Aufgüssen aus 40 Jahren Therme geben. Neue Erlebnisse verspricht eine Zeltsauna, die auf der Liegewiese aufgeschlagen wird. Hier kann man auch das Badehaus mit seinen großen Zubern besuchen.

Zum Abschluss der Geburtstagsfeierlichkeiten veranstaltet die Kurverwaltung zusammen mit dem Handels- und Gewerbeverein am 3. Oktober in der Beurener Kelter und im Bürgerhaus „Alte Schule“ eine große Gesundheitsmesse. Neben informativen Referaten und Workshops präsentieren sich hier die Vertreter aus dem Gesundheitswesen.

Anzeige