Zwischen Neckar und Alb

Die IG Metall ehrt ihre Jubilare

Fest In Denkendorf gab es zwei Gründe zum Feiern: zahlreiche langjährige Mitgliedschaften und das Firmenjubiläum.

Denkendorf. Mit einem Festakt in der Festhalle Denkendorf ehrte die IG Metall Esslingen Kollegen für langjährige Mitgliedschaft. Im Jahr 2016 sind 203 Kollegen seit 40 Jahren, 58 Kollegen seit 50 Jahren, 58 Kollegen seit 60 Jahren und 17 Kollegen sogar seit 70 Jahren Mitglied der IG Metall.

IG-Metall-Chef Gerhard Wick erinnerte daran, dass die IG Metall in diesem Jahr ebenfalls ein Jubiläum zu feiern habe, denn vor 125 Jahren wurde ihre Vorgängervereinigung, der Deutsche Metallarbeiterverband (DMV), gegründet. In Esslingen traf man sich im Jahr 1891, um den DMV zu gründen.

„Am Anfang unserer Geschichte, zur Zeit der ersten industriellen Revolution, stand der langwierige Kampf gegen unmenschliche Arbeitsbedingungen. Heute, zu Beginn der vierten industriellen Revolution, geht es vor allem darum, aus dem enormen technischen Fortschritt auch einen sozialen Fortschritt zu machen“, forderte der Erste Bevollmächtigte Gerhard Wick. Er führte weiter aus: „Stolz sind wir heute auf die rund 1 000 ehrenamtlichen Mitarbeiter, die in den Betrieben unserer Geschäftsstelle aktiv sind und die sich Tag für Tag betrieblichen Konflikten stellen. Ohne sie wäre eine lebendige Demokratie und sozialer Fortschritt nicht denkbar.“

Im Rahmen der anschließenden Ehrungen wurden bei den Jubilaren durch Präsentationen mit entsprechender musikalischer Untermalung Erinnerungen an die Eintrittsjahre 1976, 1966, 1956 und 1946 geweckt.pm

Anzeige