Zwischen Neckar und Alb

Die „Krimizeit“ geht in die nächste Runde

Event Von Februar bis April lockt die „Nürtinger Krimizeit“ zum siebten Mal. Rund 20 Veranstaltungen stehen dabei im Kalender. Erstmals ist auch die Theaterspinnerei in Frickenhausen dabei. Von Volker Haussmann

Der mehrfach preisgekrönte Krimiautor Heinrich Steinfest wird am 28. April aus seinem Buch „Die Möbel des Teufels“ lesen. Foto: pr

Die alle zwei Jahre im Wechsel mit den Jazztagen veranstaltete „Nürtinger Krimizeit“ erlebt ihre siebte Auflage. Das Programmheftchen der beliebten Veranstaltungsreihe ist wieder prall gefüllt. Zweifel, dass die rund 20 Veranstaltungen wie letztes Jahr der Pandemie zum Opfer fallen könnten, hat man im Kulturamt nicht. „Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir alle geplanten Veranstaltungen auch tatsächlich anbieten können“, betonten Kulturamtsleiterin Susanne Ackermann und ihre Kulturamtsmitarbeiterin Julia Ortelt. Los geht’s am Donnerstag, 3. Februar, in der Sammlung Domnick mit Jens Nüßle und Stefan Hänlein. „Unter dem Titel „Das echte Leben – mehr als ein ­Krimi“ präsentieren die beiden Theatermacher Texte von Ferdi­nand von Schirach, multimedial mit atmosphärisch dichten Klängen untermalt. ...

hcA u irdenK tsi saw ibade

A m ,cthiMowt .9 thge ni der kerurhcizKe sda mo-intKzrreiK itm emd itlTe ktetveiD a∓ das eid reD baetknne uhelcarspieS dnu rSpcrhee Jo gnuJ aws amn tim nmeei nugte oTnefrp fau eAbegwn aeensllnt ka.nn zauD ieptsl tRuh oanSaibd ;&amp goBoloao end aesnndspe udaSonckr.t sDa nzeaG rwdi nvo enmie Kdeir,n edi die diettr sbi esSalsckluh nhceeubs, etlsi cubhunKnoirdtAri-e eiekM sHaa ma agoMtn, 1.4 ,Mrzä ni red nNreirtüg asu rmihe cuBh

Am toc,Mhtiw 1.3 ,liprA end tnrüNiger n.Saiiap-meizrrgKg eDbia dwener na deir teoinatSn chitn nru etevsrr,i ndonres hauc ine stKmkoiri enogsr red utroA reiFedr rri,kZel dre rerpehSc odRlfu ergebcueGlrsk ndu dei sibianKeattrt tldDienei

asrtmsl E sdni edr ftrleuurtfK dnu ide eitrTepehennasir iFsknecnaeurh eia.db reD ttrfulKruef etetbi ma 2. lrApi eein svleeosglun tinmiKnoabo ovn pa;m& in der tcihn unr lrklmneiein nenorsd hcua efeinn nermAo dnu auf eid Supr eanggeng d.riw eDi ucthat ni rnhie enienge in sneahciFkurne renie mlemntuaielid iczenhessn gnuseL ni ide ekaedGwtneln vno Edgar aAlnl oeP n,ie edr als errrieVto dre nKrltiaeiamriltur tgl.i Vmo 82. bis 0.3 lApri ried ghczseteciurKhn in ine pkoSeiimnn,natups asd annemhc helgoniw rheSauc onsegr

r De rokaVuvfer hta tersbei beenngon. nI erd gleeR ied ttaVrernea.sl

nnr ot;fuozip &naeIbnms tewreeni imTennre tgib se im enrItetn nrttun ne.zeermkwiriigwewnti/.due