Zwischen Neckar und Alb

Die Landesstraße bekommt einen neuen Belag

...
{"total_effects_actions":0,"total_draw_time":0,"layers_used":0,"effects_tried":0,"total_draw_actions":0,"total_editor_actions":{"border":0,"frame":0,"mask":0,"lensflare":0,"clipart":0,"text":0,"square_fit":0,"shape_mask":0,"callout":0},"effects_applied":0,"uid":"33A42633-93EF-40C3-B4B8-E126E537528F_1550559892311","width":4000,"photos_added":0,"total_effects_time":0,"tools_used":{"tilt_shift":0,"resize":0,"adjust":0,"curves":0,"motion":0,"perspective":0,"clone":0,"crop":0,"enhance":0,"selection":0,"free_crop":0,"flip_rotate":0,"shape_crop":0,"stretch":0},"origin":"gallery","height":3000,"subsource":"done_button","total_editor_time":1483,"brushes_used":0}

Wernau. Die Landesstraße zwischen Wernau und Freitagshof wird saniert. Vom 4. bis zum 9. März, 22 Uhr, ist die Straße zwischen Freitagshof und Ortseingang Wernau einschließlich des ersten Kreisverkehrs wegen der Belagsarbeiten nicht befahrbar.

Der Verkehr in Richtung Kirchheim wird über Wendlingen und der Verkehr in Richtung Notzingen über Plochingen und Hochdorf umgeleitet. Auch im Busverkehr gibt es Einschränkungen. Die Linie 168 entfällt im Abschnitt Notzingen und Wernau komplett. Fahrgäste zwischen Notzingen und Wernau sollten die Linie 168 bis Kirchheim und von dort die S-Bahn beziehungsweise die Linie 144 bis Plochingen und von dort die S-Bahn nutzen.

Der zweite Sanierungsabschnitts startet am Montag, 11. März, und dauert bis Samstag, 16. März, 22 Uhr. In diesem Zeitraum ist die L 1207 zwischen den beiden Kreisverkehren am Ortseingang Wernau gesperrt. In dieser Zeit wird der Verkehr über die Daimlerstraße geführt. Die Buslinie 168 muss in dieser Zeit ebenfalls in beiden Richtungen umgeleitet werden. Anstelle der Haltestelle Brühl wird die in der Friedrich-List-Straße angefahren. pm/Foto: pr

Anzeige