Zwischen Neckar und Alb

Die Möpse rennen wieder

Mops Hund beim rennen auf einer grünen Wiese

So schnell die kurzen Beinchen tragen: Am Wochenend des 31. August und 1. September finden im Neckartalstadion Wernau die achten Süddeutschen Mops- und Bulldoggen-Rennen statt. Erwartet werden circa 2000 Besucher und rund 500 Hunde. Davon treten gut 200 Tiere bei den Rennen an. Am Samstag öffnet das Stadion um 12 Uhr. Bis 18 Uhr können die Hunde am offenen Training teilnehmen. Der Eintritt an diesem Tag ist frei. Am Sonntag wird es dann ernst. Los geht es um 10 Uhr mit einem Weißwurst-Essen, um 12 Uhr beginnen die Wettkämpfe mit exotischen Namen wie „Flotte Biene“, „Französische Göttinnen“, „Große Helden“ oder „Die jungen Wilden“. Infos zum Wettbewerb gibt es unter www.mopsevent.de. pm/Foto: pr


Anzeige