Zwischen Neckar und Alb

Dreist das Handy geklaut

Diebstahl Unbekannte zocken einen 40-Jährigen am Plochinger Bahnhof ab.

Plochingen. Einen ziemlich dreisten Handydiebstahl hat am vergangenen Freitagabend gegen 20  Uhr ein 40-Jähriger in Plochingen erlebt. Am Ende des Treppenabganges zu Gleis 5 am Bahnhof wurde dem Mann durch eine unbekannte, etwa fünfköpfige Gruppe das Smartphone aus seiner Jackentasche entwendet. Das Opfer bemerkte den Diebstahl und sprach die Gruppe daraufhin an. Doch die Täter seien laut Angabe des Opfers ohne Reaktion einfach weitergelaufen.

Die Ermittlungen werden durch die Bundespolizeiinspektion Stuttgart geführt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07 11/87 03 52 00 zu melden. lp


Anzeige