Zwischen Neckar und Alb

Durch das Museumsdorf spazieren

Archiv-Foto: Markus Brändli

Beuren. Im Freilichtmuseum Beuren finden am heutigen Mittwoch ab 14 Uhr ein kulturgeschichtlicher Spaziergang durch das Museumsdorf und ein Besuch in der Sonderausstellung „Typisch schwäbisch!? Zwischen Image und Identität“ statt.

Anzeige

Unter dem Titel „Im Herzen Schwabens: Neckarland und Alb“ führt die Initiatorin der Ausstellung, Brigitte Haug, durch das komplette Museumsgelände. Neckar und Alb - der Fluss und das Mittelgebirge sind für das Schwabenland charakteristisch und prägen als Landschaft das Leben der Menschen. Im Freilichtmuseum Beuren wird genau dieser Lebensstil in den verschiedenen Häusern deutlich.

Die Teilnahme an der Führung ist im Museumseintritt inbegriffen, keine weiteren Kosten fallen an. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das komplette Veranstaltungsprogramm des Freilichtmuseums finden Interessierte im Internet auf der Homepage www.freilichtmuseum-beuren.de.pm

5 Weitere Infos zur Führung gibt es per Mail an info@freilichtmuseum-beuren.de oder direkt beim Infotelefon unter der Nummer 0 70 25/9 11 90 90