Zwischen Neckar und Alb

Ein Bürgerbüro für alle

Umzug Nils Schmid weiht sein Wahlkreisbüro im Nürtinger Bahnhof ein.

Nürtingen. Ein Transparent an der Fassade des Bahnhofs deutete schon während des Bundestagswahlkampfes an, dass sich dort Nils Schmid einrichten wird. Der frisch gewählte SPD-Bundestagsabgeordnete - Nachfolger von Rainer Arnold - hat die Räume im ersten Obergeschoss des Bahnhofsgebäudes im vergangenen Jahr angemietet. Nach umfassender Renovierung konnte der Umzug vom ehemaligen Wahlkreisbüro in der Gerberstraße erfolgen. Jetzt, so Nils Schmid, habe man zwar keinen Versammlungsraum, doch dafür mehr Büros und auch einen Besprechungsraum für ungestörte Gespräche mit den Bürgern.

Anzeige

Ständige Mitarbeiter von Nils Schmid im Nürtinger Wahlkreisbüro sind Michael Wechsler, Jan Münster und Larissa Wilhelm. Sie sorgen für die Bürger zwischen Holzmaden und Waldenbuch für den direkten Draht zum Abgeordneten. Sebastian Schöneck, der im Wahlkampf ebenfalls zum Team von Schmid gehörte, hat sich beruflich verändert. Er ist jetzt bei der Metropolregion Frankfurt beschäftigt und dort schwerpunktmäßig für Europaangelegenheiten zuständig.

Mit seiner Erfahrung als Landtagsabgeordneter hat sich Nils Schmid in Berlin schnell zurechtgefunden. Seit März hat er eine eigene Wohnung, damit ihn die Familie in der Hauptstadt besuchen kann. Denn für die habe sich am meisten geändert, sagt Schmid. In den Sitzungswochen sei er ununterbrochen in Berlin, was er so von der Landtagsarbeit in Stuttgart nicht gekannt habe.

Dass er zum außenpolitischen Sprecher seiner Fraktion gewählt wurde, freut Schmid. Eine spannende Aufgabe gerade in einer Zeit, in der vieles ins Rutschen geraten sei. Die Zusammenarbeit mit den Partnern, insbesondere den Amerikanern, sei schwieriger geworden. Umso wichtiger sei es, auch den Bürgern in Deutschland Orientierung zu geben. Sigmar Gabriel als Außenminister habe es verstanden, den Menschen außenpolitische Orientierung zu geben.

Das neue Wahlkreisbüro, der Zugang ist rechts neben dem Eingang zum Bahnhof, hat die Adresse Bahnhofstraße 8 und ist unter der bekannten Telefonnummer - „die habe ich von Rainer Arnold übernommen“ - erreichbar. „Die Technik ist installiert und das Team startklar.“Anneliese Lieb