Zwischen Neckar und Alb

Ein Krankenhaus geht auf Reisen

Entwicklungshilfe Der Arbeitskreis Integration in Frickenhausen hat medizinisches Gerät für Gambia organisiert. Mit der Hilfsaktion wollen die Initiatoren die Fluchtursachen vor Ort bekämpfen. Von Thomas Schorradt

Carla Bregenzer, Antonia Bäuerle und Saikou Suwarch (von links) sortieren die Spenden in der Frickenhausener Kelter für den Tran
Carla Bregenzer, Antonia Bäuerle und Saikou Suwarch (von links) sortieren die Spenden in der Frickenhausener Kelter für den Transport nach Gambia. Foto: Horst Rudel

In Gam­bia fällt Weih­nach­ten in die­sem Jahr auf den 28. No­vem­ber. Die­ser Ein­druck drängt sich dem un­be­fan­ge­nen Be­ob­ach­ter beim Blick in die rap­pel­vol­le Al­te Kel­ter von Fri­cken­hau­sen ...

.uaf In mde in dem erd aht der mi uLaf dre tafs ien Dsa nov edn dre ­e­noRgi testh mu in edi esd uz ewe­.nrd mA 8.2 osll dre erd nov asu afu nde Weg ,drwi mi edr

essch ein 12 eni nei ied von nud ni dne dnu nov - sad mit onv sad nadL ist - uzm uz D„ei uaf sit atgs edi omV ide isb hin zu nde sde und nde mi iersK ied im dLan areb ochn saD )HT(W im Kreis chsi mu nde

hat e­ein gsat eid tmi die ­tehstic und sal irh sind dei in und sua mde dnatS in

a sDs sie dsa uahc fd¼ría deir ni tis erD las ndu Im sal ogtsr re vor Ort asds die todr wo eis sdsa esi und dsas im acuh uzr hta hsic die muz leiZ thnci nru uz ehfe­,ln ien udn chsi slsteb ni um eid erd zu f­cfseh.an

its eni ewi nma rvo Otr tgsa die mvo rJah 9192 an ziwe angl eid PDS sla mi mI rhJa 1052 rwa ied trfKa ibe der des ieD nb­ahe se isch ruz hcis um eid zu edi in med nisd.

iew einen­ zu ath erd sad Gled dun end ath end sdsa edr ni ­lBunja chitn nov zwei u.ssm teJtz ínn¶ken riw end odtr sla sbi cahu sad tis, wo se