Zwischen Neckar und Alb

Eine Kirche voller Narren

Fasnet Wernauer Narren feiern in der katholischen Kirche ihre Messe.

Foto: Sylvia Schmid
Foto: Sylvia Schmid

Wernau. Mit Pauken und Trompeten werden die Wernauer Narren am Sonntag, 4. Februar, in die katholische St. Magnus-Kirche einziehen. Zum siebten Mal veranstaltet die Zunft zusammen mit der katholischen Kirchengemeinde eine sogenannte Narrenmesse. Der Gottesdienst unter dem Leitsatz „Menschlichkeit“ beginnt um 10 Uhr und gehört sicher nicht zum Alltäglichen. Bereits seit Wochen laufen die Vorbereitungen und Proben. Predigt, Reden und Mundart mit einer Balance aus Lebensfreude und Tiefgang werden untermalt von eindrucksvollen Lichteffekten und fetziger Guggenmusik. Allerdings verbirgt sich hinter der „Narrenmesse“ nicht nur etwas Wildes, Oberflächliches und Verrücktes, sondern vielmehr ein fröhliches Glaubensbekenntnis.pm


Anzeige