Zwischen Neckar und Alb

Eisele mit 92 Stimmen Vorsprung

Bürgermeisterwahl Knappes Ergebnis: Amtsinhaber Martin Eisele führt mit 380 Stimmen gegen seinen Konkurrenten.

Martin EiseleFoto: Tilman Ehrcke
Martin Eisele. Foto: Tilman Ehrcke

Aichelberg. Ab 8 Uhr konnten die Aichelberger am gestrigen Sonntag in die Wahllokale gehen und ihren neuen Bürgermeister wählen. Am Abend wurde das Ergebnis bekannt gegeben.

Die Auszählung aller Stimmzettel ergab ein vorläufiges Ergebnis: Amtsinhaber Martin Eisele gewann die Wahl mit 380 Stimmen und verteidigt damit seinen Chefsessel im Aichelberger Rathaus. Für seinen Konkurrenten Marcel Straub kamen 288 Stimmen zusammen. Der Urnengang hatte 672 von 1073 Wahlberechtigten mobilisiert, die Wahlbeteiligung liegt damit bei 62,6 Prozent. pm


Anzeige