Zwischen Neckar und Alb

Ensemble„Klezmerfantasien“ im Freilichtmuseum

Foto: pr

Im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung „Jüdisches Leben im ländlichen Württemberg“ beginnt am Sonntag, 1. Juli, um 15 Uhr im Freilichtmuseum in Beuren ein Konzert mit dem Ensemble „Klezmerfantasien“. Das Ensemble steht für die gefühlvolle Präsentation überlieferter jiddischer und sephardischer Lieder. Sängerin Sisu Lustig Häntsche, Friedhelm Buschbeck (Klarinette), Hendrik Rahn (Violine), Mateus Dela Fonte (Gitarre), Hans Christof Dreßen (Kontrabass) und Markus Ege (Akkordeon) bringen ansteckende Lebensfreude auf die Bühne. Gemeinsam spüren sie der Musik nach, die vor 100 Jahren in Buttenhausen im Lautertal gespielt wurde. Die Veranstaltung ist im Museumseintritt inbegriffen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. pm/Foto: pr


Anzeige