Zwischen Neckar und Alb

Entschleunigt über die Albhochfläche

Erlebnis Das Unternehmen „Rad der Zeit“ bietet Nostalgie auf Zweirädern: Mit maximal 25 Stundenkilometern geht es auf restaurierten Mofas auf Tour. Der PKW-Führerschein reicht für den Fahrspaß aus. Von Joachim Lenk

Kein Bild aus vergangenen Tagen: In Auingen starten tatsächlich wieder Mofatouren. Einzig die „Halbstarken“ sind einige jahre äl
Kein Bild aus vergangenen Tagen: In Auingen starten tatsächlich wieder Mofatouren. Einzig die „Halbstarken“ sind einige jahre älter geworden. Foto: Joachim Lenk

Am Straßenrand bleiben die Leute stehen, drehen ihren Kopf verdutzt Richtung Fahrbahn und schauen ungläubig den knatternden Zweirädern nach. Das waren doch…! Ja, tatsächlich, eben düsten zwei Dutzend Mofas vorbei. Mofa? Den jüngeren Lesern sei kurz erklärt, dass das ein fahrbarer Untersatz mit Zweitaktmotor ist, der Spitze 25 Sachen bringt. Vor rund einem halben Jahrhundert das Fortbewegungsmittel schlechthin bei Jugendlichen vom 15. Lebensjahr an. Das bedeutete damals ein Gefühl von Freiheit und Unabhängigkeit. ...

gernägJha rov 1695 hntic mal inene znefaDsretu dnu hf,lnreaos etauetl sda to.toM

iS te ein arap erJanh sit se ewiedr tmi endies riqetunnitea eürb ide Alb zu nk.enatrt trannK?et avoDn wlil teVi neernS nvo red ni neAni,ug der itm den Mafso ushtAfenra ide lMtterie Alb n,tteibea tnshci wsnesi. acrhK cenahm ied urn, enwn eid speAuuanglffa limaunrtipe dew,r✀u red red in eeisrn raGaeg dnur 05 rmtdiOel edr Maknre el,eurscH ,uchP ,DKW TM,K Pmai,r ndu errlideK eesthn h,ta trrtgeiana cnith irif.sret

Eeiin g odnva disn sla er .sebstl euaagensZkmmft,u rteirruetsa ndu iderwe hfrraab thgcaem von hmi udn eineing eehnlnfed .änednH mI gGanzseet zu itksnen ied Agasbe tnich .rhem undeWr rFietl ?enaubtige n,eNi cthla r,eeSnn re trenvedew rhlvieem nneie ofekrSnfftasd,tro red sie wzra urreet sal red eromanl S,rtpi aerb nhemdrtwuclluf.ei eDr kmtmo zmu ieselpiB ahcu eib in ugzushiteaerbttnceN zmu t.znisaE reitL von iseedm heiGcms esnkto nheiirmm 20 oE.ru itM wezi inetLr tommk nam udrn 001 reotKmlei iw.et

gnu eG ettJz btig se tser imanle enie nEngiwesui ndu eein rkezu srhfTatte mu edi eEkc. Dnna tghe se so.l Hlme aen,fehzui urNtniegre ,nueahcnllms in edi Pelead ,trntee Krestatrtla neheiz ndu ba etgh dei .sPto Schon chan ein rapa tredHun retMne iesth man bie dne neeihnFnarr und Frharne ein gseesil rieGnns unrte emd lme.H

nSene r blsets sti tim emd enenwgsaeB stw.geeunr slA tfeguizergeahBl hat re chis nei tsela afegktu, asd nwzsnciehi elblnfeas nsoch 40 zLeen fau med cuBekl .ath ssteiAb erd d-Bunes, eKr-si udn dei igsopertl,aNtpeu eid btgreassdintkGu ,Rofl edr eensni 07. efr,ite neei orTu üfr ,nhi siene Fa,ru edi iimealF dnu eid neeFdur ucetgbh ta.h

i,N ne anm ukvrt ezttj chnit nensudgntal ied lMtieert bAl, sib imene ied veri hucaBnbset rnhs.ceezm iBe end ,eAshnufar dei berü dylelisich hecsatigt geaedwWl ndu gikuver tiSeeng utealt sda oMtto zrPotne hrfa,ne 94 zPtoenr uuKlrt dnu gats .Senern oS itbg es mzu eislBipe eeni ni erd neeiotHrhesn neennab ned hcuze,auns fafeKe dnu cKunhe dnu inee Kluge Esi aus edm etraLtalu uaf red urWetessiarsahsrt sda rlkouEmetM-ues ni ingeaHyn rnute eid eLpu eemnh,n edi lenta rBckaane udn sad Oizfsaokeirfsin ni red naemielheg eSdilntngaesulod seAlt eLrag ni euiAnng usahannce.

camMl anh thge se ahuc mzu ehrFtirsrghlleaestue zu edn ahMecrn in erd fkunulreesmatbrAsma ni conrhelB, enedn mna die eltShucr sehaucn nnka, edor anm iermkmlt niee red clhrahienze Brgnue gatelnn red .aueLtr nagsItsme 410 lieeZ hat enrSen mi ormPrmg,a die ihcs leal mi Abl dennfi.eb

ne Sern sdas ide Mosfa lalen ßpSa ceahm,n ,rauFen ltAen, Jngenu nud ninelegnebbguJ.e Die nenei owllne ,bneeerl ewi ichs erd erVta edor edr apO tetrfbgwoe hnea,b ide eednnar elnwlo fhinaec dweier lam in uEgnnnreerin ehegslcwn nud shic nde nwatriFdh um edi eNsa ehwne asl.sne huAc Juaiblr oRfl hisc eiw rnoueebeg,n shic ni sda harJ rvo mehr las nieme lebhna uheJnrtdrha las er ncoh eenni etiwetZrka nise ingEe nnnt.ae ieD a-ofaarwnaeMK fau erd af.u oS ewtsa esthi anm nhcit eall egT.a niKe n,rWued sdsa ied Leuet reih mshneSarpto udn unonfreosrgstinE hnec.am snZihcwhducre btblie iesen red ttioosirnmere se.nthe Es tmcah nkiene kRruec m.her enKi lberom.P ietV rneSne hta ni seinme weeeagnsnB ierd eloMedl in eptto. Dsa ettkuap iwrd ni asd ageruerruhwefzheF eet,hgiv sad riehrbeeatf tgtenheohrulre nud twieer tehg eid artFh.

erd aRst Vtie enrSne, sads re nagfnsa eieds Fertnah nietsuroT hdgteac tet.ha oSchn ladb tstelel schi rbae reuash, ssda edi nmieest asu rde gnioRe udn mde rmaGrßou tSttrtuga dei soaMf bc,ehun edi eid lbA eliman tclsehnunegti elrenbe

77 etlKmeiro ndu athc nnuetSd konmme die eirdwe nudgse ndu ermtun ni enAunig .an Zawr eieing ovn ennih jztet den rhante tizS ndu teesnig tsewa ibrienbgiet ovn reimh rrnfehaba hrnreute. saD its eabr l.bngeebei awr eine eRsei ni eid ntgVhargeenei ni rDi shtopilioehpr tieV ereSnn dnu edi ereTninninheeml dun herlneeTim emtsimn mhi ohne nnWe ndu rAbe .uz

Individuell zusammengestellte Touren

„Rad der Zeit“ bietet selbstgeführte Mofafahrten an, bei denen die Teilnehmer eine Routenbeschreibung erhalten. Für Gruppen mit acht oder mehr Personen gibt es auch individuell zusammengestellte Touren.

Auf Wunsch begleitet Geschäftsführer Veit Senner die Gruppe auf ihrer Halb- oder Ganztagestour. Die Preise schwanken zwischen 69 und 129 Euro pro Person.

Mofa darf jeder fahren, der einen Pkw-Führerschein hat oder vor 1965 geboren ist. Jugendliche ab 15 Jahren benötigen eine Mofa-Prüfbescheinigung. Helme werden kostenlos gestellt. jl

1 Weitere Infos gibt es im Internet unter www.Rad-der-Zeit.eu