Zwischen Neckar und Alb

Erste klimaneutrale Apotheke Deutschlands im Kreis

Umwelt In Hohengehren setzt Jürgen Frasch unter anderem auf Ökostrom und wurde dafür geehrt.

Jürgen Frasch ist Vorreiter von klimaneutralen Apotheken.
Jürgen Frasch ist Vorreiter von klimaneutralen Apotheken. Foto: Thomas Krytzner

Baltmannsweiler. Die Frage, wie man als Einzelner seinen Beitrag zum Schutz von Natur und Klima leisten kann, stellt sich vielen. Jürgen Frasch, Besitzer der Schurwald-Apotheke in Hohengehren, beschäftigt die Klimaneutralität ebenfalls. Aus diesem Grund hat er sich bei der Planung der Apotheke in der Schurwaldgemeinde einem Klimaprojekt von „Noventis“ angeschlossen. Durch sein Engagement betreibt er jetzt die erste klimaneutrale Apotheke in Deutschland.

„Noventis“ betreibt ein Abrechnungs- und Software-Unternehmen für Apotheken und ist seit dem Jahr 2018 klimaneutral. Da „Noventis“ am jüngsten Klimagipfel in New York einen Beitrag leistete, wurde Papst Franziskus auf die vorgestellte Klimaschutzinitiative aufmerksam und unterstützte die Eröffnung der weltweit ersten klimaneutralen Apotheke im Vatikan. Für Jürgen Frasch galt es, die Voraussetzungen der Initiative „Zeichen setzen“ zu erfüllen. Bereits im Vorfeld der Planung setzte er darauf, Ressourcen zu sparen. „Wir haben im Laden nur noch LED-Beleuchtung und benutzen energiesparende Geräte.“ Auch bei der Einrichtung der Schurwald-Apotheke ging Jürgen Frasch nachhaltig vor. „Ich ließ eine gebrauchte Einrichtung aufarbeiten und beauftragte vor allem Handwerker aus der Region.“ In der Apotheke fließt reiner Öko-Strom und die Fahrzeugflotte will er möglichst rasch auf Elektroantrieb umstellen. Die schonende und nachhaltige Nutzung der Ressourcen geht aber noch weiter. „Wir setzen auf Medikamentenlieferanten, die Strom aus Wind- oder Wasserkraft beziehen.“

„Es braucht keine Luxusapotheke in der großen Stadt.“ Vielmehr setzt er mit der Schurwaldapotheke darauf, es den Kunden so bequem, wie möglich zu machen. Die Auszeichnung für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung beflügelt Jürgen Frasch. „Wir sind nun die erste Apotheke in Deutschland mit dieser Zertifizierung und ich hoffe, dass möglichst viele Apotheken nachziehen.“

Die Mitarbeiter in der Apotheke leisten ebenfalls ihren Beitrag. Die Berufskleidung wird nach Kriterien der Initiative „Grüner Knopf“ beschafft. „Wir kaufen bei einem namhaften schwäbischen Textilhersteller ein.“ Für den Apotheker gibt es ein Wunschziel: „Die Emissionen auf Null setzen.“ Er bleibt realistisch und weiß, dass dies kaum umsetzbar ist. „Man kann aber im eigenen Haushalt oder im Geschäft auf sparsamen Umgang achten.“ Thomas Krytzner

Anzeige