Zwischen Neckar und Alb

Facebook im Kinderzimmer

Wernau. Die Wernauer Schulen veranstalten am morgigen Donnerstag, 10. März, um 19.30 Uhr in der Realschule Wernau einen Informationsabend zum Thema Medienwelten von Kindern und Jugendlichen.

Anzeige

Immer mehr Kinder und Jugendliche nutzen Smartphones bereits ab dem Grundschulalter. Messenger-Apps wie „Whats-App“ sind auf fast jedem Gerät installiert.

Mit wenigen Klicks ist man Mitglied in sozialen Netzwerken. Doch welche Gefahren lauern dort? Was veröffentlicht mein Kind? Insbesondere in den Gruppenchats kommt es häufig zu Beleidigungen, Übergriffen und Mobbingattacken. Gerade Kinder und Jugendliche möchten nichts verpassen, beliebt und „in“ sein. Es entsteht Gruppendruck und Medienstress.

Wie kann mein Kind das mobile Internet mit „smarten“ Geräten sinnvoll nutzen? Welche neuen Entwicklungen gibt es dabei? Welche neuen Chancen und Möglichkeiten entstehen dadurch? Welche möglichen Risiken beim Einsatz von Smartphones sollten bekannt sein? Antworten auf diese und ähnliche Fragestellungen gibt Aytekin Celik. Er ist Referent für das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg und Experte in Sachen Medienpädagogik und Digitale Medien. Im Anschluss an seinen Vortrag beantwortet Aytekin Celik gerne die Fragen der Besucher.

Anmeldungen werden per Mail unter prasch.joachim@gmail.com entgegengenommen.pm