Zwischen Neckar und Alb

Fahrer bewusstlos: Pkw rollt auf Kinder zu

Ohnmacht Ein Mann sackt in Plochingen bewusstlos am Steuer seines Fahrzeugs zusammen. Der führerlose Pkw rollt rückwärts und verletzt drei Kinder.

Symbolbild: Markus Brändli

Plochingen. Am Samstag kurz nach 20 Uhr wollte ein 57-Jähriger für eine Veranstaltung in der Plochinger Stadthalle eine größere Menge an Getränken liefern. Deshalb fuhr er rückwärts mit seinem Daimler auf den Vorplatz der Halle. Plötzlich sackte er laut Zeugenangaben bewusstlos am Steuer zusammen. Der Pkw rollte noch einige Meter rückwärts und touchierte drei Jugendliche im Alter zwischen 12 und 16 Jahren. Dann prallte das Fahrzeug gegen eine Betoneinfassung und kam dort zum Stehen. Die Jugendlichen wurden leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert, ebenso wurde dort der Fahrer behandelt. Die Ursache der  Bewusstlosigkeit liegt im medizinischen Bereich. Eine politisch motivierte Tat schließt die Polizei aus. lp

Anzeige