Zwischen Neckar und Alb

Festival in Wendlingen: Endlich wieder feiern

Musik Kommendes Wochenende findet in Wendlingen das WO?!Festival 2022 statt. Juse Ju ist Headliner.

Der Rapper Juse Ju kommt ursprünglich aus Kirchheim. Foto: pr

Wendlingen. Am kommenden Wochenende findet in Wendlingen nach zweijähriger Pause das WO?!Festival 2022 statt. Veranstalter des zweitägigen Festivals, das am Freitag und Samstag, 8. und 9. Juli, Besucher auf den Mehrzweckplatz „Im Speck“ locken soll, sind die Jugendhäuser „Zentrum Neuffenstraße“ in Wendlingen und „BOING“ in Oberboihingen. 

Headliner des Festivals sind am Samstag der HipHop Künstler „Juse Ju“, der ursprünglich aus Kirchheim kommt. Für Freitag wurde als Topact die Bamberger Band ,,Kellerkommando“ verpflichtet, die laut eigenen Angaben ein bisschen Ska, eine Prise Elektro, einen Batzen Punk und einen Hauch von Volksmusik zusammen mixen. Selbstverständlich sind Local Heroes wie „Parole:Paula“ aus Wendlingen oder die neue Band ,,LaserKnecht und Zaubertoms“, ehemals Funky Fizzle, mit am Start. Dazu kommen mit dem „Tabula Rasa Orchestra“, den „Baxxter Boys“, „Dumb Bats“ und der Band „Die Grüne Welle“ etablierte Liveacts aus der Region auf dem Weg nach oben.

Auch 2022 präsentiert sich das WO?!Festival als jugendgerechtes Event und setzt diesen eigenen Anspruch durch günstige Preise für Essen, Getränke und Eintritt um.

Weitere Informationen gibt es auf der WO?!Festival-Website unter www.wo-festival.de.pm

Anzeige