Zwischen Neckar und Alb

Französisch für die Reise

Kirchheim. An den beiden Wochenenden vom 24. bis zum 26. März sowie vom 31. März bis zum 2. April bietet die Volkshochschule Kirchheim die Möglichkeit, in intensiver und kompakter Form Französischkenntnisse für private oder geschäftliche Reisen zu erwerben. Der Kurs findet in der Außenstelle Wernau der Volkshochschule im Quadrium statt. Die Unterrichtszeiten sind freitagabends jeweils von 18 bis 21 Uhr sowie samstag- und sonntagvormittags von 9 bis 12 Uhr.

An den Wochenenden werden die Teilnehmer für die wichtigsten Alltagssituationen, zum Beispiel im Restaurant, im Hotel, beim Einkaufen, beim Geschäftsbesuch, sprachlich fit gemacht. Es geht darum, zu erlernen, was das Gegenüber mitteilen oder wissen möchte, wie man eine Frage stellt oder beantwortet. So werden die Teilnehmer in die Lage versetzt, alltagstypische Situationen zu meistern. Das Sprechen und Hörverstehen stehen dabei im Vordergrund. Es werden ein Grundvokabular sowie die wichtigsten Redewendungen und auch ein wenig Grammatik eingeübt. Der Kurs ist auch für Personen geeignet, die nicht genügend Zeit finden, um ein ganzes Semester Französisch zu lernen, aber trotzdem nicht darauf verzichten wollen, unterwegs ein paar Worte der Landessprache zu kennen.

5 Anmeldungen nimmt die Volkshochschule Kirchheim entgegen im Internet unter www.vhskirchheim.de, persönlich in der Geschäftsstelle oder unter der Telefonnummer 0 70 21/97 30 30

Anzeige