Zwischen Neckar und Alb

Friedwald-Förster laden zum Spaziergang ein

Förster erklären die Konzeption eines Bestattungswalds: Foto: pr
Förster erklären die Konzeption eines Bestattungswalds: Foto: pr

Wangen. Eine Führung durch den Friedwald Wangen bieten die Friedwald-Förster am Samstag, 5. September, um 14 Uhr an. Bei dem kostenlosen Spaziergang erklären sie das Konzept des Bestattungswaldes und beantworten Fragen rund um die letzte Ruhe in der Natur. Das Unternehmen Friedwald bietet eine Alternative zum konventionellen Friedhof und ermöglicht in Kooperation mit Ländern, Kommunen, Kirchen und Forstverwaltungen Baumbestattungen in gesondert ausgewiesenen Bestattungswäldern. Jeder der 71 Friedwald-Standorte ist ein nach öffentlichem Recht genehmigter Friedhof im Wald. Wer bereits zu Lebzeiten vorsorgen möchte, findet bei der Führung vielleicht schon den Baum, der einmal Familie und Freunden als letzte Ruhestelle dienen kann. Die Führung dauert etwa eine Stunde. Treffpunkt ist die Infotafel am Friedwald-Parkplatz an der Faurndauer Straße in Wangen. Bei der Führung sollten Masken getragen werden. Zudem dürfen Menschen mit Erkältungssymptomen oder Reisrückkehrer aus Risikogebieten nicht teilnehmen. Die Teilnahme ist nur möglich mit Anmeldung unter www.friedwald.de/wangen oder unter der Nummer 0 61 55/84 81 00. pm


Anzeige