Zwischen Neckar und Alb

Führerschein wegen schlechtem Einparken

Esslingen. Weil er Probleme hatte, seinen VW Touran am rechten Straßenrand einzuparken, ist ein 44-jähriger Esslinger nun seinen Führerschein los. Der Mann war einer Polizeistreife am Mittwoch gegen 1.45 Uhr in der Mühlbergerstraße aufgefallen, als er in die Lenzhalde einbog. Dort beobachteten die Beamten wie der Fahrer seinen Touran in eine Parklücke am rechten Fahrbahnrand einparken wollte. Offensichtlich hatte er erhebliche Schwierigkeiten, denn trotz mehrfacher Rangierversuche gelang es ihm nicht annähernd seinen Touran in die recht große Parklücke zu manövrieren. Als die Beamten den Fahrer kontrollierten um nach der Ursache zu forschen, schlug ihnen Alkoholgeruch deutlich riechbar entgegen. Eine entsprechende Überprüfung ergab einen vorläufigen Alkoholwert von fast zwei Promille. lp


Anzeige