Zwischen Neckar und Alb

Gefährliche Körperverletzung

Aichtal. Am späten Montagabend, kurz vor 23 Uhr, ist der Polizei in einer Sammelunterkunft in den Stockwiesen in Aich eine Schlägerei mit mehreren Beteiligten mitgeteilt worden. Mehrere Polizeistreifen sowie eine Besatzung der Polizeihundeführerstaffel, fuhren vor Ort.

Anzeige

Wie sich herausstellte, hatten vier 19, 20, 22 und 28 Jahre alte Bewohner der Unterkunft gemeinsam einen 24 Jahre alten Mitbewohner mit Fußtritten und Schlägen bis zur Bewusstlosigkeit traktiert. Alle Beteiligten waren selber Nationalität und standen zum Teil erheblich unter Alkoholeinwirkung. Ein Rettungswagen brachte den 24-Jährigen und einen der Schläger zur Weiterbehandlung in ein Krankenhaus.

Während der polizeilichen Anzeigenaufnahme kam es zu einer weiteren Körperverletzung und zu Unruhen unter den Bewohnern. Den Polizeikräften gelang es, die Situation unter Einsatz zweier Polizeihunde zu beruhigen und weitere Straftaten zu verhindern. Aus der Gruppe heraus wurden wüste Beschimpfungen gegen die Polizisten ausgesprochen. Ein namentlich bekannter 23 Jahre alter Bewohner muss sich deshalb wegen Beleidigung verantworten. lp