Zwischen Neckar und Alb

Gehen im Vier Peh bald die Lichter aus?

Institution Der Pachtvertrag für die Kultkneipe läuft dieser Tage aus. Im Esslinger Rathaus sieht man wegen baulicher Defizite keine Chance für eine Verlängerung, Betreiber und Förderer hoffen auf ein Happy End. Von Alexander Maier

Michael Schauer, der Vorsitzende des Vier-Peh-Fördervereins, hofft auf ein Happy End. Foto: Roberto Bulgrin

Wenn nicht ein Wunder geschieht, dann sind die Tage des Vier Peh gezählt: Die Stadt Esslingen will den Pachtvertrag für die Kultkneipe an der Flandernstraße nicht verlängern, zum Jahresende sollen die Lichter ausgehen. So war das vor fünf Jahren vereinbart worden, als der Pachtvertrag nach langem Tauziehen bis Ende 2021 verlängert worden war. „Das Vier Peh kam mit der Hochschule und soll mit der Hochschule gehen“, hatte der damalige OB Jürgen Zieger mit Blick auf die geplante Neubebauung des dortigen Hochschulgeländes betont. Mittlerweile ist klar, dass mehr Zeit bis zum Beginn der Bauarbeiten ins Land gehen wird. Die Pächterin Uli Kopp und der Förderverein des Vier Peh hofften deshalb auf eine Pachtverlängerung, doch die Stadt hat inzwischen abgewunken. Betreiber und Freunde der Kultkneipe wollen nicht aufgeben. ...

m I satRuha tnetbo ma,n ssad edi taSdt eine eds evtgstrParahc nitch benlgeaht mazlu OB iattshaM eplfKro dem nGekenda tovisip nabeh eien rebpsApigeurt eteeiinth,gcr ied e,llots wsa icghöml gtas edr ruaSrsRcape-ehth sNcali th.hclSec ednE eNeovmrb abg se enie ub-a dnu cztlchbtdhueceirsarnh .hgBengue tlgeetesnsftle ma arewn so ro,gß asds wir dei nwnuaVrtteogr ürf einen tbeWrieebrtei tchin tfass cSlhehct uenas.zmm habseDl es ebi med opismrKsmo elibben, end die dtatS 6120 mit dre dme dun nnAhonwre dhsegaanulet ehtta Ⓚ edEn 0212 olls ulchsSs .sine raudeneb ads, iwel wri um ied telkruulle nBtguueed dse eirV ehP tnbeto rde r.hhparctuese-aRS asDs ide genBughe sde erst ndeE rbeovNem atdtt,sfan hcdwuor rnu wnegi eZit lbbt,ie mu noch neei sgnLuö zu f,niedn ätkrlre re so: ath edn aagdmlein BO igZree rets mi emtSbpere zruk vro dnEe isnree smAtzite ewgen eeinr

c hDo dsa eshti hMaci uS,achre edr etrdVszenio dse des irVe e,Ph ar:nesd liU oppK tha cihs honsc dEen bOrkteo 0022 tmi edr iBtte mu inee elrgnägueVrn eds earategsthcrPv bsi muz gmUuz dre hhccFoesulhhac an das mAt tfrWthiacs tgadnwe nud nngAfa 0212 msrlahem ankgcthaeh. rEst nafAng amk eid trtAwno. isoeW hat anm isb endE vNemeobr 2012 tim dre hBgegune waetge?tr itM ehmr aVlorfu se nefreachi wen,gsee imamsneeg iene Lsgöun zu ufA ide ntzees hMiac hruScae nud eisen eiretisttMr cahu ztejt onhc: ,dmUstna sasd das iVre Phe ,sit war ohncs vro ,Jahren bei rde nuriftegnAg des unn eddnnene Pve,ehtrsctarag netkbna udn akb,lpeezta dnu man iesmtmt einme eetbbererWiit z.u Wri eabhn ieeshrt senegii gtena Ⓚ dre unZstda tis heetu rehe bsseer sla vro are.nJh riW ,ribeet auf egiene Knotes uz ibegeen,its esitow se ilovnnls sit, um med iVre Peh chon swtea Zeit zu nnhcs.eek Doch uzad soellt nma usn rets ilanme dei onekerkt ei,ngez ide red ssanreuhwtsluaVusgcs hesneeg hta. Wri niesws nohc riemm ic,thn wsa gunae

D re kciBl wie ihsc sad eirV Peh leflifzoi nt,naen tis in ned er-aJe0nhr7 ebnen rde glnsiesrE hsuHlhcceo an der ds.anetentn lieve dtuenSent duwre sda oLkal zur teeiznw .Hiemta reiuMks ndu nedstan dotr uaf dre – lenal vraon dei nlGitgrees,kac die ortd ernih nnafgA ennam.h cohD tmi ned enJhar bag es mimer ediewr rmo.beePl slA dre bepharcrrtgE,tva ned edi raiBruee keecrkiDnla mit red Sattd dnu med aLdn für asd girtode sglenshseoc tate,h ednE 6012 isle,fau cnineshe ied gTea esd eVir Phe betires leeVi iwe erd goabtnaensdaLetdreg nlaoWggf reDxerl efnlha mslad,a enine srmsoopmKi zu i.enfdn

caNh glnammtenoae Teaiuzenh wredu sdlaam edr Patcgerrthva ni lzteret iteMun odch onhc isb ndEe 1202 ads gnig zmu .1 anrJau 7021 ni nde eiBtsz edr tadSt esgnliEns erb.ü

k uepntT frf bietBreer udn esd ierV ePh ffohen ,nun sdsa das ezttel Wort onhc ctnhi gsrcpenheo tsi udn sdas ishc edr eemdiaGnret udn dre ueen iaMtthsa Kprelfo ssbelt ine ldBi onv der tSntuiaoi ovr rtO mehan:c Vrie ePh sit ein wicrgteih pnfTfeutkr im lsrsgEien oneNdr frü rn,oeAhnw tsbtgeureeirKluet dun Vreinee enoh eenegi ottben iachM eurca,hS sznieeotrdrV des eds Vire h.Pe „dnU se its ide tzleet itueernutkra in gsslneEni üfr Bnads nud haKnct.sfufrdeeul Es gitb tichns Vehrsegbalrcie mi sraLikde.n Wei will nam eeids dai