Zwischen Neckar und Alb

Genussfestival präsentiert Braukunst aus der Region

FREISTELLER-VorschlagFoto: Thomas Krytzner
Foto: Thomas Krytzner

Region. An den Göppinger Biertagen erwartet die Besucher am Schlossplatz ab dem heutigen Donnerstag um 16 Uhr bis Sonntag, 19. August, ein Genussfest der besonderen Art: An fünf verschieden Ausschank-Stationen wird so ziemlich alles an Bierkultur angeboten, was zu einem schmackhaften Bierfest gehört.

Aufgeteilt in vier Schänken gibt es Hell, Original und Spezial, dann den Weizenbierausschank, den Pilsstand mit Pils, Naturtrüb und Kölsch und dann noch den Bockbierstand mit Bockbier, Radler und alkoholfreiem Bier. Wer darüber hinaus noch spezielleren Gerstensaft kosten möchte oder noch nicht seinen Geschmack getroffen hat, der wird sicherlich am Spezial-Bier-Pavillon mit Craft-Beer, Biercocktails und erlesenen Bierschnäpsen fündig. Für den Hunger darf selbstverständlich die Küchenabteilung auf dem Hopfenfest nicht fehlen. Dort gibt es Leckeres vom Grill und aus der Pfanne mit und ohne Fleisch, Mildes und Herzhaftes sowie variationsreiche Spezialitäten, die zum Thema Bier passen.

Die reichhaltige Genuss-Kulinarik wird von Livebands eingerahmt und wechselt täglich zwischen Rock, Blues, Evergreens. Heute spielt die Bikerman Blues Band, am morgigen Freitagabend Stefan „Sigge“ Sick, am Samstag „Orangefuel“, und am Sonntag gibt es Hütten-Gaudi-Musi aus dem Akkordeon.pm

Anzeige