Zwischen Neckar und Alb

Gerhard Gertitschke tritt erneut an

Kommunalpolitik Die Neckartailfinger Bürgermeisterwahl findet am 3. April statt. Der Amtsinhaber bewirbt sich wieder.

Gerhard Gertitschke. Foto: nz

Neckartailfingen. Die im kommenden Jahr stattfindende Bürgermeis­terwahl in Neckartailfingen wirft bereits ihre Schatten voraus. In der Gemeinderatssitzung wurden die Rahmenbedingungen fürs Wahlprozedere festgelegt. In der Gemeinderatssitzung war das Thema „Bürgermeisterwahl 2022“ einer der Tagesordnungspunkte. Die achtjährige Amtszeit von Gerhard Gertitschke, der zuvor Leiter des Geschäftskreises für Kultur und Soziales der Stadt Kirchheim war, endet am 30. Juni 2022. „Ich werde mich wieder zur Wahl als Bürgermeister der Gemeinde Neckartailfingen stellen“, gab Gertitschke bekannt. Der stellvertretende Bürgermeister, Josef Oswald, präsentierte die für die Bürgermeisterwahl geplante Vorgehensweise. ...

nteUr onv nmretinreenieF dun den neg etaeetntgk rde hleatFlse nud dre eetKlr ied nguawtVrel ,rov sla emnTeir ned nno,agtS .3 l,ipAr nud enie teegaiw wulahNe den ,nantgSo ,2prA;b4ns.&lpi zssne.ztutefe eiD btrallcnehenSsugiuse mi tiszrnaaeegatS fotgrel ma 12. .Jaranu Das Eden der gneusnhftiirErisc eebgrBwnnue dirw uaf dne 7. zMrä eettlfesg.g eiD ramugnesVlm emmttis tneimmigis z.u

Gehtircktes ietrehcebt nvo erd Sguntiz edr mov .2 eNe.bvomr idrw nie seune nbeeg, ads tenlfciohhf neeu rwtAnoten greinbn etarterw hetcrksteGi sad anthutceG zum eahTm in rdnu chat cWohne. Der risibrktsAee erd emmuonnK llos annd das seErgnbi mebi cnhäsetn mrzuigSsnteint mi ser.ntewua

Der 24 reJah atel eds ofuasBh sti kedtfe. ruZ uaNusfnfgnehca uwdenr izwe tngAboee tlheogne.i Die iFmra crwSahz herihKcmi gab tmi urEo das ontbeAg a.b Der aufK llos cnoh 1022 kteelwgaibc wdr.een aD dei mnovIemistnessuit tinhc im utaashlH pelnintaeg st,i osll das ghzruaeF etegtime nud ndna tres 2202 gekftau wr.deen Nach niegnei tsiheknirc mSenitm ruz agtlnepne srnoVeeighewse wured edr Atgran bie nerei miseetgnGme und wize nghneanutEtl ganenomenm. iBe edr shces etriMgiedl eds wleusrdgGmetdaveasnnirbvnee eagznternkleNicn wird enie ueen etSlle .feehfcnsga iDe Gienmeedn lfrdtoA, imp,nBelnfeg lnnkireztgeae,nNc hdrofltaiSc und nNakritlcnaegfie benah e,dniehcesnt gemameisn inee etllSe deises hTame bcsRtzieiph;niur&eu.ndn rtFiz