Zwischen Neckar und Alb

Gewaltfreie Kommunikation

Kreis Esslingen. Der Kreisdiakonieverband im Landkreis Esslingen bietet in Kooperation mit der Berghof-Foundation Tübingen am 21. und 28. Juni einen zweitägigen Workshop für Ehrenamtliche an, die sich in der Flüchtlingsarbeit engagieren. Neben der Auseinandersetzung mit Konflikten gibt es einen Austausch über ehrenamtliches Engagement, individuelle Erfahrungen oder praktische Fragen.

Am ersten Abend werden anhand von Beispielen Grundbegriffe der konstruktiven Konfliktbearbeitung erarbeitet, das Konfliktverständnis erweitert und Handlungsmöglichkeiten diskutiert. Gemeinsam ausgewählte Themen werden am zweiten Abend vertieft. In Kleingruppen werden die Stufen der Konflikteskalation erarbeitet, Grundlagen einer einfühlsamen und gewaltfreiem Kommunikation eingeübt und das Verständnis von Zusammenleben erörtert.

Der Workshop findet jeweils von 17.30 bis 20.30 Uhr in der Diakonischen Bezirksstelle in Esslingen statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen werden per E-Mail an info@kdv-es.de entgegengenommen.pm

Anzeige