Zwischen Neckar und Alb

Glasscherben auf der Bundesstraße

Leinfelden-Echterdingen. Ein kurioser Verkehrsunfall hat sich am Donnerstag auf der B 27 ereignet. Wenige Hundert Meter vor dem Tunnel unter der L 1208 zerbarst eine seitlich an einem Handwerkerfahrzeug befestigte Glasscheibe. Die Scherben verteilten sich auf der Fahrbahn in Richtung Tübingen und beschädigten einen BMW einer 52-Jährigen. ­Warum die Scheibe kaputt ging, ist unklar. Das Glaselement wurde von dem 31 Jahre alten Handwerker ordnungsgemäß in einer dafür vorgesehenen Vorrichtung transportiert. Der Sachschaden am BMW beläuft sich auf einige Hundert Euro. Die Straßenmeisterei wurde verständigt, um die Splitter zu beseitigen. lp

Anzeige