Zwischen Neckar und Alb

Golf-Fahrer stirbt an der Unfallstelle

Unglück Auf der B 312 bei Neckartenzlingen kommt ein 61-Jähriger ums Leben. Im Fahrzeug saß auch seine sechsjährige Enkelin.

Neckartenzlingen. Zu einem tödlichen Verkehrsunfall mit vier weiteren Verletzten ist es am frühen Samstagmittag auf der B 312 bei Neckartenzlingen gekommen. Ein 61-Jähriger, in dessen Golf sich auch seine sechsjährige Enkelin befand, war aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten. Ein 68-jähriger Skoda-Fahrer konnte noch rechtzeitig ausweichen. Ein 27-jähriger Mercedes-Fahrer wich ebenfalls aus, wurde aber am Fahrzeugheck angefahren, drehte sich und kam teilweise von der Fahrbahn ab. Anschließend prallte der Golf frontal in ein entgegenkommendes Ford-Transit-Wohnmobil, dem wiederum ein VW Touran von hinten auffuhr. Golf und Ford gingen in Flammen auf und brannten völlig aus. Alle Personen konnten zuvor geborgen werden. Bei dem Aufprall wurde der 61-jährige Golf-Fahrer so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Das sechsjährige Mädchen sowie die 40-jährige Ford-Fahrerin mit ihren beiden kleinen Kindern wurden schwer verletzt.

Die Unfallstelle musste komplett gesperrt werden. Der Sachschaden liegt bei 40 000 Euro.lp


Anzeige