Zwischen Neckar und Alb

Grüne stärken ihren Vorstand

Politik Der Kreisverband der Grünen hat neue Vorsitzende gewählt. Nicolai Boldt ist mit 24 Jahren der Jüngste im Gremium.

Symbolbild

Nürtingen. Die Grünen im Kreis Esslingen haben ihren Vorstand deutlich gestärkt. Er besteht jetzt aus drei Frauen, drei Männern und dem Schatzmeister. Nach dem Zweijahresturnus wählten die Mitglieder bei der Versammlung in Nürtingen die neuen Vorstandsmitglieder.

Bereits seit über sechs Jahren gehört die Landtagsabgeordnete Andrea Lindlohr auch weiterhin dem Vorstand an. Für eine zweite Amtszeit steht Kreisrätin Katharina Günther-Gauger zur Verfügung. Neu ist die dritte Vorstandsfrau, Stephanie Reinhold. Sie ist Mitglied im Ortsvorstand in Ostfildern. Auf Vorstandserfahrung von über sechs Jahren blickt auch Uwe Janssen zurück, der sich für weitere zwei Jahre im grünen Kreisvorstand engagieren möchte. Er ist gleichzeitig auch Mitglied im Ortsvorstand in Leinfelden-Echterdingen. Neu im Gremium ist Gerhard Härer, der aber in früheren Jahren bereits Vorstandsarbeit auf Orts- und Kreisebene geleistet hat. Ebenfalls neu ist Nicolai Boldt. Er ist mit 24 Jahren der Jüngste im Gremium. Nach sechs Jahren im Kreisvorstand hat Andreas Hamm nicht mehr kandidiert.

Die Finanzen des Kreisverbandes hegt und pflegt weiterhin Hermann Sommer als Kreisschatzmeister.pm

Anzeige