Zwischen Neckar und Alb

Handwerk ehrt Gipfelstürmer

Kammersieger Am morgigen Freitag um 18 Uhr werden junge Handwerker im Forum der Kammer ausgezeichnet.

Symbolbild

Region. Die Absolventen einer dualen Ausbildung in einem handwerklichen Beruf werden aufgrund ihrer herausragenden Leistungen als „Gipfelstürmer“ bezeichnet. „Einem Aufstieg auf der Karriereleiter steht nun nichts mehr im Wege“, betont Rainer Reichhold, Präsident der Handwerkskammer Region Stuttgart. Die nachwachsende Elite bei den Gesellen seien die gesuchten Fachkräfte von morgen und die Unternehmer von übermorgen.

Aus dem Verbreitungsgebiet des Teckboten sind folgende Preisträger zu verzeichnen: Friseurin Anja Ringels- pacher aus Lenningen bei Belle Etage in Kirchheim, Raumausstatterin Maria Magdalena Kuch aus Weilheim bei Haible Raumausstattung in Holzmaden, Schneidwerkzeugmechaniker Schwerpunkt Schneidwerkzeug- und Schleiftechnik Lukas Bauer aus Zell unter Aichelberg bei ALMÜ, Zell, und Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker Pascal Birkenmaier aus Unterensingen bei Birkenmaier Rollladen- und Jalousiebau, Unterensingen. pm

Anzeige